"Spießer-Bushido"

Bushido stänkert gegen die Post – was dann passiert ist wirklich genial

Der Rapper ist verärgert. Nach einem Besuch bei der Post, veröffentlicht der 38-Jährige einen Tweet und beschwert sich über den Zustand in einer Berliner Filiale. Was dann passiert, ist wirklich super witzig. 

In dem Gangster-Rapper scheint ein echter Spießer zu stecken. Das ist auch so einigen Nutzern auf Twitter nicht entgangen. Und die machen sich jetzt ganz schön lustig über Bushido.

Nach kurzer Zeit folgt dann sogar ein eigener Twitter-Kanal. Der „Spießer-Bushido“ scheint bei den Usern super beliebt zu sein. Auf geniale Weise machen sich Nutzer mit ihren Kommentaren über die Beschwerde des Rappers lustig, indem sie sich über offensichtliche Alltagsprobleme übertrieben aufregen. 

Ob er diese Reaktion auf seinen Tweet so witzig findet, ist zu bezweifeln. Manchmal muss man aber eben auch mal über sich selbst lachen können.

Auch Rapper Kay One macht schon seit längerem kein Geheimnis daraus, dass er nicht wirklich gut auf Bushido zu sprechen ist. Im Video oben geht es um einen weiteren Diss gegen den 38-Jährigen. 

Facebook