Fr 19.09.2014, 20:15

Indiana Jones und der Tempel des Todes

Mit Hilfe der schwarzen Magie der Todesgöttin Shiva droht der böse Hohepriest...

Auf der Flucht vor Gangstern gerät Indiana Jones nach Indien. An der Seite des Abenteurers: die tollpatschige Sängerin Willie und der pfiffige Junge Short Round. Im Himalaya stoßen die drei auf ein einsam gelegenes Bergdorf. Die Kinder der Einwohner wurden entführt, ihr Brunnen führt kein Wasser mehr und ihr heiliger Stein wurde gestohlen. Indy und seine Begleiter machen sich auf den Weg zum Pankot-Palast: Dessen junger Regent ist für alles Unglück verantwortlich ...

Film Details

  • Land us
  • Länge 96 min
  • FSK ab 12
  • Produktionsjahr 1984

Alle Infos zur Indiana-Jones-Reihe

Vom Schreiner zum bestbezahlten Schauspieler Hollywoods: Als Han Solo und Indiana Jones erlangte Harrison Ford Weltruhm. Dabei hat er weder eine Schauspielausbildung, noch einen College Abschluss – drei Tage vor Ende des Studiums wurde Ford der Schule verwiesen. Letzter Ausweg: Schauspielerei.

Mehr lesen

Kommentare