So 15.05.2016, 23:00

V wie Vendetta

Die Welt scheint kurz vor dem Untergang zu stehen, doch das gute alte Britann...

In naher Zukunft ist Großbritannien zu einem faschistischen Staat geworden. Nur ein Mann kämpft gegen die Unterdrückung: Der maskierte "V" benutzt dabei jedoch Terrorpraktiken. Als er die attraktive Evey aus den Fängen der Geheimpolizei befreit, wird die junge Frau zu seiner Komplizin. Aber während ihres Kampfs gegen die unterdrückende Obrigkeit kommt sie dem Geheimnis von Vs Vergangenheit auf die Spur, und erkennt auch, wer sie selbst ist.

Film Details

  • Land us
  • Länge 121 min
  • Produktionsjahr 2005

Leichte Kost war noch nie das Ding von Natalie Portman. Schon als junge Schauspielerin bevorzugte sie Rollen mit Tiefgang, für Teenagerklamotten und filmische Schonkost wollte sie ihr Talent nicht zur Verfügung stellen. Schon für ihre erste Rolle, die sie an der Seite von Jean Reno in Luc Bessons Kinofilm "Léon, der Profi" spielte, wurde Natalie Portman von Publikum und Kritikern hoch gelobt. Seit diesem frühen Durchbruch stand sie mit Leinwandgrößen von Weltruf vor der Kamera.

Mehr lesen

Kommentare