Stars

"Containment"-Star Chris Wood

Das sind die heißesten Instagram-Bilder des "Jake Riley"-Darstellers

Chris Wood verdreht derzeit als Jake Riley in der Serie "Containment" die Köpfe seiner weiblichen Fans. Besonders bei Instagram hat er viele heiße Schnappschüsse gepostet. Die besten seht ihr in unserem Video.

Der US-amerikanische Schauspieler Chris Wood startet derzeit mit seiner populären TV-Serie „Containment“ richtig durch. Der Charakterdarsteller mimt in dem Format den sexy Officer Jake Riley, der für das Police Department Atlanta arbeitet. Am 5. Oktober startete die Katastrophen-Dramaserie, die sich um eine extrem bedrohliche, tödliche Epidemie dreht, bei ProSieben. Der hilfsbereite Polizist versucht verzweifelt in der verseuchten Zone Leben zu retten - unter anderem sein eigenes.

Chris Wood: Für die Karriere nimmt er einiges in Kauf

Für die Rolle des Polizisten Jake Riley musste der 28-Jährige sich gründlich und mit viel Ehrgeiz vorbereiten. „Ich bekam ziemlich viel Militärtraining und lernte die Übungen, die vor allem SWAT-Teams beigebracht bekommen.“ Außerdem musste Chris für die Rolle ein paar Kilogramm mehr und vor allem noch an Muskelmasse zulegen. Das schaffte der attraktive Schauspieler mit reichlich Proteinshakes, rotem und hellem Fleisch auf dem Speiseplan. Nicht bei vielen Rollen musste Chris zuvor seine Figur verändern - und die Liste seiner gespielten Figuren aus populären TV-Serien ist ziemlich lang. Als Adam Weaver sah man ihn in „The Carrie Diaries“. In „Vampire Diaries“ spielte er den mit übernatürlichen Kräften ausgestatteten Bösewicht Kai. Und auch in der Heldenserie Supergirl konnte der smarte Chris eine Rolle ergattern – die des überaus attraktiven Aliens Mon-El.

Chris und die Schauspielerei

Chris wuchs im ländlich geprägten Ohio auf. Dort war er mit vier oder fünf Jahren so beeindruckt von einer Theatervorstellung seiner Schwester gewesen, dass er es sich zum Ziel machte, Schauspieler zu werden. Erste, kleine Theaterrollen kamen dann im Alter von sieben Jahren. Mit einer alten Kamera drehte der kleine Chris schon früh eigene Videos und Filme und übte und bewertete so seine schauspielerischen Leistungen, um sich stetig zu verbessern. Später folgte ein Schauspielstudium an der Elon University in North Carolina. Danach ergatterte er schon bald eine erste kleine Rolle in „Girls“, die das Sprungbrett für weitere Engagements sein sollte. Kein Zweifel, dass Chris seine Karriere aber nicht nur seinem Talent, sondern auch seinem guten Aussehen zu verdanken hat. Seine fünf heißesten Instagram-Bilder seht ihr im Video.

Kommentare