Stars

22 Jump Street

Der Nachfolger von "21 Jump Street"

2012 brachten Jonah Hill und Channing Tatum in der Kinoadaption der TV-Serie "21 Jump Street" Millionen Menschen zum Lachen. Auch im Nachfolger "22 Jump Street" dürfen die beiden Stars natürlich nicht fehlen – diesmal müssen sie allerdings Undercover im College ermitteln. Dabei lassen die zwei ungleichen Cops natürlich wieder kein Fettnäpfchen aus. Die Komödie startet am 31. Juli in den deutschen Kinos.

22-Jump-Street-03-Sony-Pictures
© Sony Pictures Releasing GmbH

Die Story von "22 Jump Street"

Die Handlung von "22 Jump Street" setzt nach der Story des Vorgängers "21 Jump Street" an. Nachdem die beiden Undercover-Cops "Morton Schmidt" und "Greg Jenko" ihren ersten Fall erfolgreich lösen konnten, sollen sie diesmal als verdeckte Ermittler an einem US-College einen Drogenring ausheben. Allerdings wird die Freundschaft der beiden Polizisten durch die attraktive Tochter ihres Captains auf eine harte Probe gestellt.

Cast und Crew in "22 Jump Street"

Wie im Vorgänger sind auch in "22 Jump Street" Jonah Hill alias "Morton Schmidt" und Channing Tatum als "Greg Jenko" die beiden Stars der Komödie. Weitere Rollen in dem anarchischen Spaß übernehmen der Rapper Ice Cube als "Captain Dickson", Amber Stevens als dessen attraktive Tochter und Dave Franco als Bösewicht "Eric Molsen". Die Regie bei "22 Jump Street" führten erneut Phil Lord und Chris Miller, bekannt durch die Streifen "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen" und " The Lego Movie ".

Hommage an TV-Klassiker "21 Jump Street"

Wie sein Kino-Vorgänger ist auch der Film "22 Jump Street" eine augenzwinkernde Hommage an die TV-Serie "21 Jump Street" mit Johnny Depp , die 1990 erstmals in Deutschland lief. So spielt Channing Tatum in der Komödie den Charakter "Greg Jenko", der den gleichen Nachnamen wie Frederic Forests Figur aus der TV-Serie hat. Ansonsten sind "22 Jump Street" und sein Vorgänger mit Jonah Hill und Channing Tatum allerdings deutlich lustiger und aufgedrehter als die eher ernste TV-Serie.

Kommentare