Stars

By the Sea

Brad Pitt und Angelina Jolie in einem ergreifenden Liebesdrama

Ab dem 10. Dezember 2015 gibt es für die Fans von Brangelina ein cineastisches Highlight: Dann startet "By the Sea" in den deutschen Kinos. Ein Liebesdrama, in dem Angelina Jolie und Brad Pitt ein Paar mimen, das um seine Beziehung kämpft.

"By the Sea": Brangelina feiern Comeback auf der Kino-Leinwand

2005 waren Angelina Jolie und Brad Pitt gemeinsam in der Action-Liebeskomdie "Mr. & Mrs. Smith" zu sehen. Nach der Zusammenarbeit gründeten sie eine Familie und avancierten in den Medien zum Traumpaar Hollywoods – vor der Kamera standen sie seither aber nicht mehr zusammen. Bis jetzt: "By the Sea" ist der erste gemeinsame Film des Glamour-Couples seit zehn Jahren.

Die Handlung von "By the Sea"

Das Liebesdrama "By the Sea" spielt im Frankreich der 1970er Jahre: Die ehemalige Tänzerin Vanessa alias Angelina Jolie reist mit ihrem Mann Roland, gespielt von Brad Pitt, durchs Land.  Das Paar hat sich über die Jahre auseinander gelebt, zudem hat Roland, der Schriftsteller ist, mit einer Schreibblockade zu kämpfen. Auf ihrer Reise machen die beiden in einem kleinen Ort am Meer Halt, wo sie auf Bewohner und andere Reisende treffen, darunter ein Barbesitzer, ein Hoteleigentümer sowie ein frisch verheiratetes Pärchen. Die Begegnung mit den Fremden führt dazu, dass Vanessa und Roland die Routine ihrer Ehe auflockern können – zumindest für einen Moment.

Multitalent Angelina Jolie

Mit dem Streifen "By the Sea" stellt Angelina Jolie einmal mehr unter Beweis, dass sie ein echtes Multitalent ist: Die Hollywood-Aktrice mimt in der Geschichte nicht nur die Hauptfigur, sondern hat zudem das Drehbuch selbst geschrieben und Regie geführt. Neben ihr und ihrem Göttergatten Brad Pitt spielen unter anderem Niels Arestrup und Melvil Poupaud Rollen in dem sensiblen Werk, das in den USA bereits im November Premiere feierte.

News zu Brad Pitt & Angelina Jolie

Kommentare