Stars

Magic Mike XXL

Heiß, heißer, Magic Mike!

Ab dem 23. Juli wird es heiß im Kino: In "Magic Mike XXL" lassen Channing Tatum, Matt Bomer, Joe Manganiello und Co. erneut die Hüllen fallen. Ein letztes Mal wollen die Stripper aus Tampa mit ihrer sexy Strip-Show die Damen um den Verstand bringen, ehe sie sich in den Ruhestand verabschieden. Auf einem wilden Road-Trip erleben die knackigen Tänzer viele spannende Geschichten. 

Inhaltsangabe zu "Magic Mike XXL"

"Magic Mike XXL" spielt drei Jahre, nachdem Mike seine Stripper-Karriere beendet hat. Nun wollen auch seine Ex-Kollegen der "Cock Rocking Kings of Tampa" in den Ruhestand gehen und planen ein großes Highlight: Ken, Big Dig Richie, Tarzan, Tito und Tobias möchten ihr großes Finale in Myrtle Beach feiern. Für diesen Auftritt wollen sie auch Magic Mike gewinnen. Lange müssen sie den Tänzer nicht bitten und so brechen sie allesamt zu einem wilden Road-Trip auf. Bei ihren Stopps in Jacksonville und Savannah lernen die Stripper zahlreiche Frauen kennen. Mike trifft sogar seine alte Bekannte Rome wieder und bandelt mit der jungen Fotografin Joe an. Vor kleinem Publikum werden die sexy Choreografien schon mal fleißig geübt.

Cast und Crew von "Magic Mike XXL"

Mit einem heißen Hüftschwung und nacktem Sixpack wird Channing Tatum als Magic Mike die Frauen in "Magic Mike XXL" zum Schwitzen bringen. Auch Matt Bomer , der als Ken die Bühne einheizt, ist im zweiten Teil der Stripper-Komödie wieder an Bord. Joe Manganiello , Kevin Nash, Adam Rodriguez und Gabriel Iglesias machen die Tänzer-Runde komplett. Neu dabei ist unter anderem Amber Heard , die als Zoe dem Stripper-Gott Mike schöne Augen macht. Außerdem sorgen Andie MacDowell , Jada Pinkett Smith und Elizabeth Banks für weiblichen Sex-Appeal in dem heißesten Film des Jahres.

So erfolgreich war "Magic Mike"

Bereits der Vorgänger von "Magic Mike XXL" verursachte einen regelrechten Hype. Weltweit spielte der erste Teil mit Channing Tatum und Co. über 167 Millionen Dollar ein. Selbst eine Auszeichnung konnte der Film verbuchen: Matthew McConaughey, der in dem ersten Streifen als Dallas zu sehen war, bekam bei den "New York Film Critics Circle Awards" die Trophäe als bester Nebendarsteller. Ob auch der zweite Stripper-Film so erfolgreich 

Kommentare