Stars

Terminator 5: Genisys

Arnold Schwarzenegger is back!

"I'll be back": Erneut macht Arnold Schwarzenegger sein Versprechen wahr und kehrt in "Terminator 5: Genisys" als wortkarger Android zurück. Das letzte Comeback wird es wohl nicht bleiben. Denn der fünfte Teil markiert den Anfang einer neuen "Terminator"-Trilogie.

Terminator 5: Genisys – darum geht es

Zeitlich ist "Terminator 5: Genisys" zwischen dem ersten und zweiten Teil angesiedelt. Erneut ist es Kyle Reese der ins Jahr 1983 zurückgeschickt wird, um dort die Mutter des Rebellenanführers John Connor vor einem Killer-Roboter zu beschützen. Im Los Angeles der 1980er angekommen, muss Reese jedoch feststellen, dass die Vergangenheit nicht die ist, die er erwartete. Verantwortlich dafür ist ein Terminator, der John Connors Großeltern ermordete und somit die Geschichte neu schrieb – mit verheerenden Folgen für die Zukunft der Menschheit ...

Alte Charaktere, neue Besetzung

Bis auf Arnold Schwarzenegger, der seit dem ersten Teil den T-800 spielt, wurden alle älteren Figuren aus der Sci-Fi-Reihe für "Terminator 5: Genisys" neu besetzt. Während Kyle Reese in "Terminator" und "Terminator – Die Abrechnung" von Michael Biehn verkörpert wurde, ist es nun  Hollywood-Newcomer Jai Courtney, der den Part des wagemutigen Soldaten übernimmt. Und auch Sarah und John Connor bekommen neue Gesichter – die Mutterfigur übernimmt "Game of Thrones"-Darstellerin Emilia Clarke, der Sohn wird von Jason Clarke gespielt. Ziemliches Frischfleisch also mit dem Altstar Arnold Schwarzenegger da vor der Kamera stand.

Startschuss einer neuen Trilogie

Auch wenn die Ziffer im Titel anderes vermuten lässt, handelt es sich bei "Terminator 5: Genisys" streng genommen nicht um eine Fortsetzung, sondern um den Anfang eines neuen Dreiteilers. Ursprünglich sollte eigentlich bereits "Terminator: Die Erlösung" die Trilogie einleiten, aufgrund mäßiger Einspielergebnisse, die sicherlich auch etwas mit dem Fehlen von Arnold Schwarzenegger zu tun hatten, wurden die Trilogie-Pläne jedoch zwischenzeitlich wieder auf Eis gelegt. Taufrisch zeigt sich hingegen "Terminator 5: Genisys" ab dem 9. Juli 2015. Dann startet der Science-Fiction-Kracher auch hierzulande in den Kinos.

Bilder zu Terminator

Kommentare