Stars

Calvin Harris setzt seinen Erfolgskurs mit seinem vierten Album " Motion" fort

Calvin Harris

Wenn es um Erfolg geht, scheint Calvin Harris das Rezept zu kennen: der britische Star-DJ wurde innerhalb kürzester Zeit zu einem der Top DJs weltweit und landet einen Hit nach dem anderen. Auch sein aktuelles Album "Motion", für das er sich zahlreiche prominente Feauture-Gäste ins Boot geholt hat, ist absolut Hit-verdächtig.

Calvin Harris- Pray to God
© Sony Music

Am 19. Januar 2015 war es endlich soweit: nachdem Calvin Harris mit den beiden Vorgänger-Singles " Summer " und " Blame " seine ersten Top 5-Hits in Deutschland landen konnte, erreichte der schottische DJ, Produzent und Songwriter mit " Outside "  erstmals die Spitze der deutschen Single-Charts! Doch damit nicht genug: der Song, zu dem der britische Superstar Ellie Goulding die Vocals beisteuerte, bescherte Harris nach "Blame" bereits seinen zweiten Airplay-Nummer-Eins-Hit hierlande. Alle drei Singles, "Summer", "Blame" und "Outside" stammen von Calvins vierten Album "Motion", das im Oktober 2014 erschien und Platz zwei der UK Charts erreichte. 
 
Mit " Pray To God " erscheint nun die Aufsehen erregende Kollaboration mit den kalifornischen Indiepop-Darlings Haim als vierte Single-Auskopplung. Ein extrem begrüssenswerter "Nebeneffekt" der Veröffentlichung ist der Videoclip zu "Pray To God", bei dem die Haim Schwestern Danielle, Alana und Este spektakulär in Szene gesetzt wurden. Einen fantastischen Remix des Tracks steuerte u.a. Hacienda/Deconstruction/Factory-Legende Mike Pickering (ehemals M People) bei.  

Calvin Harris - Pray to God


Calvin Harris, HAIM -- Pray to God - MyVideo

Kommentare