Stars

Coldplay - A Head Full Of Dreams

Mit frischer Kraft erschufen Coldplay ein Album, das vor Energie, Farbe und großen, lebensbejahenden Momenten sprüht. "A Head Full Of Dreams" ist der energetische Nachfolger zum zerbrechlichen und von Liebeskummer geprägten "Ghost Stories" (2014).

Coldplay - A Head Full Of Dreams

Coldplay haben die weltweite Veröffentlichung ihres siebten Albums "A Head Full Of Dreams" für den 4. Dezember bekannt gegeben. Vorbote ist die Single "Adventure Of A Lifetime", dessen ausgelassenes Video von Schimpansen gespielt wird. Das animierte Video kam unter der Regie von Mat Whitecross zustande. Die Idee dazu kam auf, nachdem Coldplay-Frontmann Chris Martin auf einem Flug zufällig den Schauspieler und Motion-Capture-Experten Andy Serkis („Herr der Ringe“, „King Kong“) traf und die beiden eine Zusammenarbeit ausheckten. Das Video, dessen Fertigstellung sechs Monate in Anspruch nahm, begann mit einem Studiodreh, bei dem die Band mit einer kompletten Motion-Capture-Ausrüstung performte. Die Trickfilmzeichner Mathematic taten sich anschließend mit den Motion-Capture-Experten Imaginarium zusammen, um die vier Musiker in 3D-Schimpansen zu verwandeln.

Das Album wurde in Malibu, L.A. und London aufgenommen und produziert vom norwegischen Duo Stargate und dem langjährigen Wegbegleiter der Band, Rik Simpson. Die Gästeliste ist umfangreicher als auf jedem vorherigen Coldplay-Album: Beyoncé, Noel Gallagher, Tove Lo und Merry Clayton tauchen auf den 11 Tracks auf.

Das neue Coldplay Album "A Head Full Of Dreams" ist ab jetzt erhältlich:

Bei Amazon

Bei iTunes

Coldplay - Adventure of a Lifetime

Kommentare