Stars

Die besten Kinderlieder in neuem Sound!

Giraffenaffen 3

Die Kinderlieder-Reihe der deutschen Musikstars ist zurück: Auf "Giraffenaffen 3" machen unter anderem Tim Bendzko , Lena Meyer-Landrut , Henning Wehland , Beatrice Egli und die Söhne Mannheims ihre Lieblingslieder zu modernen Popsongs. Die 3. Edition der Serie, die erfolgreich klassisches Liedgut in Beats und Genres von heute kleidet, ist nicht nur pädagogisch wertvoll, sondern auch ein echter Hit im Kinderzimmer. Von Rock über HipHop bis Radio-Pop ist für jeden was dabei – und zwar nicht nur für kleine Musikfans, sondern auch für Teens, Twens, Mama, Papa und alles darüber. "Giraffenaffen" sind eben die besten Kinderlieder in neuem Sound!

Giraffenaffen 3 2014

„Giraffenaffen 3“ ist allein schon deswegen ein Highlight, weil man eine so enorme Stardichte nur selten zusammen auf einem Album antrifft. Hier tummeln sich ECHO-Preisträger, „ESC“- und „Bundesvision Song Contest“-Gewinner, TV-Juroren, Chartstürmer und Singer/Songwriter-Helden, und alle arbeiten an einer gemeinsamen Vision: Die Lieder ihrer eigenen Kindheit für klein und groß neu zu interpretieren und richtig cool klingen zu lassen. Gute Musik wieder mehr in den Mittelpunkt des Familienlebens zu rücken, ist eine großartige Motivation, die sich mit dem sozialen Aspekt des Projekts perfekt kombinieren lässt. „Giraffenaffen“ arbeiten schon seit der ersten Ausgabe mit ‚Die ARCHE’ e.V. zusammen, dem Kinder- und Jugendwerk, dessen Ziel es ist, Kinder von der Straße zu holen und ihnen Sport- und Kulturangebote zu ermöglichen, und konnten mit über 200.000 verkauften Tonträgern von „Giraffenaffen 1&2“ schon mehr als 100.000,- € spenden. Ein beeindruckender Erfolg, der mit „Giraffenaffen 3“ noch getoppt werden soll.

Im Vordergrund steht aber nach wie vor der künstlerische Anspruch des liebevoll produzierten Projekts, den auch Pate Henning Wehland – u.a. bekannt als Juror der Musikshow „The Voice Kids“ – besonders unterstreicht: „Kinder kann man nicht täuschen, wenn es um Emotionen geht. Deshalb ist es mir wichtig, nicht so zu tun, als ob ich versuchen würde, den Song ‚kindgerecht’ zu singen. Wir müssen Kindern auch in der Musik geben, was sie verdient haben: Ehrlichkeit und ungeschminkte Performance. Das können im Gegensatz zu diesem Projekt leider nicht alle von sich behaupten.“ Neben dieser Authentizität gefällt den Kids der typische Giraffenaffen-Sound, der so modern ist, als käme er direkt aus den aktuellen Charts – und auf einmal haben auch die Eltern gute Laune, wenn die neue Platte zum x-ten Mal im Kinderzimmer läuft. Zum Beispiel dann, wenn Danyiom, der 15-jährige „Team Henning “-Sieger der aktuellen „The Voice Kids“-Staffel, den pfiffigen Titelsong singt, Lena Meyer-Landrut, die schon zum zweiten Mal dabei ist, „Schlaft alle“ entspannt und superlässig bringt, Tim Bendzko Maffays „Nessaja“ nach coolem Sundowner klingen lässt oder die Söhne Mannheims den Kanon „Froh zu sein“ zum veritablen Radio-Hit machen.

Besuche die Giraffenaffen im Web:

http://giraffenaffen.de/

Auf Amazon bestellen

Auf iTunes kaufen

Kommentare