Stars

Die Multi-Platin Powerlady ist zurück

Jessie J

Die Multi-Platin Powerlady Jessie J ist zurück…und zwar in ziemlich beeindruckender Begleitung: gemeinsam mit Newcomer-Sensation Ariana Grande und der erfolgreichsten US-Rapperin Nicki Minaj legt sie einen explosiven Start in Richtung neues Album hin: Bang Bang!

Jessie J.
© Universal Music

Seit ihrem Senkrechtstart im Jahr 2011 hat sie vor allem mit ihrer Erfolgssingle "Price Tag" , die in Deutschland auf #1 der iTunes und Airplaycharts sowie #3 der offiziellen Singlechart peakte und Goldstatus erreichte, auf sich aufmerksam gemacht. Aber auch mit Tracks wie "Do It Like A Dude" , "Nobody’s Perfect" , "Domino" und "Wild" sorgte BRIT Award-Gewinnerin Jessie J für jede Menge Aufsehen und top Chartplatzierungen. Ihr Debütalbum "Who You Are" erzählt mit unter anderem fünf Mal Platin in UK eine echte Erfolgsstory.

2014 dürfte diese Erfolgsstory weitergehen. Die Superstar Kollaboration des Jahres hat so viel Power, dass sie förmlich zu explodieren droht. Stimmgewaltig und super sexy präsentiert sich dieses neue Lady-Marmalade Trio, von dem man definitiv ein ziemlich heißes Video erwarten darf. Während Jessie J schon Anfang Juli einen ersten Teaser der Single via Instagram veröffentlichte, folgte Nicki Minaj mit einem Snippet ihres Parts wenige Tage vor der Weltpremiere am 29.07. Über 130.000 Likes gab es für diese beiden Posts bereits und mit der geballten Power von 61,3 Mio Facebook Fans dürfen sich die drei Ladies jeder Menge Support sicher sein. Seit dem 10. Oktober gibt es nun auch das neue Album "Sweet Talker" der Powerfrau, auf welchem die Single "Bang Bang" ebenfalls zu hören ist.

Die stimmgewaltige Jessie J wurde als Jessica Cornish 1988 in Essex geboren und wuchs als Jüngste von insgesamt drei Schwestern auf. Mit 16 absolvierte sie die BRIT School in London, auf der auch schon Adele, Kate Nash und Amy Winehouse ihren Abschluss gemacht haben. Bereits vor ihrem Debüt schrieb die britische Powerfrau #1 Singles wie "Party In The U.S.A" für Miley Cyrus sowie weitere Hits für Alicia Keys und Chris Brown . Auch teilte sich Jessie J damals schon mit hochkarätigen Acts wie Macy Gray, Chris Brown, Taio Cruz und Cyndie Lauper die Bühne.

Nach ihrem unglaublich erfolgreichen Debütalbum "Who You Are", veröffentlichte Jessie J im Herbst 2012 ihre Autobiographie "Nice To Meet You", die direkt nach dem Verkaufsstart auf #2 der UK Official Book Charts landete. Zudem war sie Botschafterin der Olympischen Spiele 2012. Außerdem saß sie ab 2012 für zwei Staffeln in der Jury von The Voice in UK.

Hier könnt ihr euch noch das ganze Video zu "Bang Bang" ansehen:

Kommentare