Stars

Roger Cicero - Cicero sings Sinatra (Live in Hamburg)

Roger Cicero kehrt mit dem ersten Live-Album seiner Karriere fulminant zum Swing zurück. „Cicero Sings Sinatra – Live In Hamburg“ ist Roger Ciceros Hommage an Frank Sinatra, den fraglos größten und einflussreichsten Crooner aller Zeiten, der am 12.12.2015 100 Jahre alt geworden wäre.

Roger Cicero - Cicero sings Sinatra (Live in Hamburg)
© malzkornfoto-Hamburg

„Für mich war Frank Sinatra einer der außergewöhnlichsten Interpreten und Künstler. Es ist mir eine große Freude, mich mit seinem Repertoire auseinanderzusetzen und in meinem Sinatra-Programm meine Gefühle mitschwingen zu lassen“, zitierte Roger Cicero.

Ein halbes Jahr Arbeit ging den beiden aufeinanderfolgenden Konzertabenden im Hamburger Mehr!-Theater Anfang September voraus, auf deren Mitschnitten „Cicero Sings Sinatra – Live In Hamburg“ fußt. Neue Arrangements der großen Sinatra-Hits wurden geschrieben, denen sich Roger Cicero im Kreis seiner 13-köpfigen Big Band detailverliebt annäherte. Bei jedem Song stand für den Sänger die Frage im Vordergrund, in welcher Form er darin auch einen Teil seiner eigenen Geschichte, seiner eigenen Gefühle finden kann. „Ich habe mich deshalb viel mit den Texten beschäftigt“, erinnert Roger Cicero. „Dabei konnte ich die Songs neu entdecken. Ich übersetzte jedes einzelne Wort sorgfältig, weil es in meinen Augen nicht gut genug war, im Kontext verstehen zu wollen, welche Geschichte der jeweilige Song erzählte. Es war mir wichtig, mich voll in dieses Repertoire reinzugeben, um meine Gefühle in die Interpretationen der Songs einfließen lassen zu können.

Unterstützt wird Roger Cicero bei seinem Sinatra-Programm von seiner Big Band, sowie von Stargästen wie Sasha („Schieß mich doch zum Mond/Fly Me To The Moon“ und „Luck Be A Lady“), Yvonne Catterfeld ("Somethin' Stupid" und  „Dancing Cheek To Cheek“) und Xavier Naidoo („New York New York“).

Mr. Paul Anka, der mit Sinatra befreundet war fand die Idee dieser musikalischen Hommage an seinen Freund fantastisch! So entstand in den jeweiligen Studios ein großartiges Duett des Welthits „My Way“, dessen Text in der Tat von Paul Anka persönlich stammt. Das Ergebnis ist als einer von mehreren Studio-Bonustracks mit beeindruckendem Tiefgang auf „Cicero Sings Sinatra – Live In Hamburg“ zu hören. U.a. gehört auch der Song „Winter Wonderland“, mit der schwedischen Jazzsängerin Viktoria Tolstoy, zu den besonderen Bonusstracks.

Die neue CD/DVD/Blu-Ray von Roger Cicero "Cicero sings Sinatra – Live in Hamburg" darf in keinem Swing- und Jazzliebhaber-Repertoire fehlen! Ab jetzt erhältlich:

Bei Amazon

Bei iTunes

Und wem die CD/DVD/Blu-Ray noch nicht ausreicht, für denjenigen gibt es gute Neuigkeiten: Roger Cicero geht mit seinem Sinatra-Programm "Cicero sings Sinatra" im kommenden Jahr LIVE auf Tour!

07.04.2016    Frankfurt am Main Alte Oper Frankfurt

08.04.2016    Düsseldorf Mitsubishi Electric Halle

10.04.2016    Berlin Friedrichstadt-Palast

12.04.2016    Hamburg Mehr! Theater am Großmarkt

14.04.2016    München Philharmonie

15.04.2016    Wien Wiener Stadthalle - Halle F

17.04.2016    Zürich Theater 11

18.04.2016    Stuttgart Liederhalle - Beethoven-Saal

Roger Cicero & Yvonne Catterfeld - Somethin' Stupid (Offizielles Video)

https://youtu.be/Jdj-_3-xgh4

Kommentare