Stars

Das Repack seines Debütalbums "Handwritten"

Shawn Mendes

Shawn Mendes überzeugt mit seinem authentischen Gitarrenpop seine Fans als auch Kritiker

Der Kanadier mit portugiesischen Wurzeln und einem "Gesicht wie Clark Kent" (SZ) wurde von der Süddeutschen Zeitung schon als nächster Justin Bieber bezeichnet. Sein authentischer Gitarrenpop überzeugt Fans und Kritiker gleichermaßen: „[…] innige[r] und rhythmischen Folk-Pop, der, selbstbewusst gespielt, einem nicht mehr aus dem Kopf geht.“ – Stern. Die Single "Stitches" kletterte auf Platz #3 der deutschen Charts. Im Airplay platzierte sich "Stitches" hierzulande auf Platz #2. Inzwischen wurde der Hit mehrfach ausgezeichnet, u.a. gab es 3x Platin in den USA.

Shawn Mendes' Debütalbum "Handwritten" stieg direkt auf Platz #1 der Billboard-Charts ein. "Seine Songs schwanken zwischen Eingängigkeit und akustischer Ehrlichkeit", adelte ihn der Guardian, und attestiert Shawn gleichzeitig "erwachsene Leidenschaft". Das Forbes Magazine zählt ihn zu den "30 under 30" - eine Liste der vielversprechendsten Köpfe für 2016 und seine Welttour mit 38 Städten war innerhalb einer Woche ausverkauft.

Im Februar veröffentlichte Shawn Mendes ein Repack seines Debütalbums. „Handwritten Revisited“, dass zusätzlich fünf Live-Versionen und vier brandneue Tracks enthält. Darauf ist auch der Song „I Know What You Did Last Summer“ mit Fifth-Harmony-Sängerin Camila Cabello vertreten. Auch die Hitsingle "Stitches" darf natürlich nicht fehlen. Digital wurde das Repack bereits im November veröffentlicht.

Kommentare