Stars

Die "The Nightday“ EP, auf der auf die Single „Faded“ zu finden ist, wird am 19.12.2014 veröffentlicht

ZHU

Vom anonymen Geheimtipp zum weltweiten Dance-Phänomen in weniger als sechs Monaten: Seit Anfang des Jahres zieht ZHU die internationale Clubszene so richtig auf links – mit seiner Debütsingle "Faded" gibt der kalifornische Musiker/ Producer nun einen funky Vorgeschmack auf seinen demnächst folgenden Longplay-Erstling. ZHU – Psychogramm des momentan angesagtesten Urban Electro-Hypes:

ZHU Logo
© Warner Music

Alles fing im vergangenen Februar mit dem Clubsmasher "Moves Like Ms. Jackson" an: Mit seinem knalligen Medley aus futuristisch-gepimpten Outkast-Tracks sorgte ein namenloser Künstler für erste wohlige Schockwellen innerhalb der Urban Electro-Community, die sich schon bald über weltweite Dance Music-Medien bis hin zu renommierten Tastemakern wie BBC Radio 1-Moderator Pete Tong ausbreiteten. Nicht nur MTV oder angesagte Internetseiten und Webblogs wie Dancing Astronaut, ThisSongIsSick und Earmilk fragten sich händeringend, welches Genius wohl hinter dem hoch explosiven Remix stecken mochte. Kein Wunder, dass die Gerüchteküche mit gewagtesten Namenstheorien wie Duke Dumont, French Express oder vielleicht sogar einer Kollaboration zwischen Outkast und dem britischen Dancepopduo Disclosure schon bald überkochte.

Nachdem die internationalen Spekulationen ihren absoluten Höhepunkt erreicht hatten, folgte eine Woche später dann die Auflösung: Mit seinem ersten eigenen Release "Superfriends" schoss der anonyme Act sofort am Veröffentlichungstag auf Platz 1 der renommierten Hype Machine-Charts – und wurde prompt von einem seiner begeisterten Follower auf der Electro-Website DoAndroidsDance als ein gewisser ZHU enttarnt. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten sich seine Soundcloud-Klicks auf weit mehr als eine Million Plays summiert – nur der Anfang für den kalifornischen Club-Revoluzzer ZHU und seine fast unbändige Schaffenskraft!

Nachdem Topacts wie Lana Del Rey oder London Grammar nach seinen Remixen Schlange stehen, konzentriert sich der US-Musiker/ Producer nun wieder auf seine eigenen Dancefloor-Bretter. ZHU bedient sich auf seinen Hybridtracks aus einem weiten Feld unterschiedlichster Dance Music-Genres: So verbindet er Elemente aus House, Disco, Garage, HipHop und Synthiepop sowie seiner sofort fesselnden Stimme und einer modernen, freshen Produktion zu seinem ganz eigenen Style. Ein Stil, den er selbst als bezeichnet.

Mit "Faded" erschien kürzlich in Eigenregie der erste Track unter dem Namen ZHU, der sich mit seinen verraucht-dunklen Italo-Disco-Harmonien, dem federnden Garage-Programming und nicht zuletzt ZHUs hypnotisierenden Falsett-Vocoder-Vocals in den Gehörgängen festsetzt. Und nicht nur dort: Wie schon der Vorgänger-Track enterte „Faded“ mit Release die Spitze der Hype Machine-Hitliste, kletterte in Australien auf iTunes und Shazam auf Platz 1 und verzeichnet mittlerweile insgesamt über 2,6 Mio Plays auf Soundcloud sowie mehrere Millionen Views auf diversen großen YouTube-Channels! Größen wie Skrillex oder Major Lazer-Mastermind Diplo brachen beim ersten Hören von „Faded“ spontan in eine wahre Twitter-Euphorie aus und feiern den Track hart ab. Hierzulande wird "Faded" offiziell am 22.08. veröffentlicht.

Mit ZHU heißt Bitclap!, die Dance Division von Warner Music Germany und musikalische Heimat von Acts wie Skrillex, Icona Pop, Blitzkids mvt. und vielen anderen nun sein jüngstes Signing willkommen! Nach dem Soundcloud-Release seiner "Nightday"-EP arbeitet der Amerikaner momentan auf Hochtouren an seinem für später in diesem Jahr geplanten Albumdebüt "GENERATION WHY".

Kommentare