Stars

IMMER NOCH MENSCH - TOUR 2017

Tim Bendzko

TIM BENDZKO + BAND

IMMER NOCH MENSCH – TOUR 2017

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern: Nach seinem Auftritt mit der Nationalhymne zum Bundesligastart hat das Warten jetzt ein Ende. Nach drei Jahren erscheint Tim Bendzkos drittes Album „Immer noch Mensch“ am 21. Oktober.

Unvergessen ist der Auftakt zu Tim Bendzkos letzter Tour in der ausverkauften Berliner Waldbühne 2013. Um den echten Sound des neuen Albums eins zu eins auch live vorstellen zu können, wird Tim Bendzko im Frühjahr 2017 mit großer Band durch die größten Arenen in Deutschland touren.

Tim Bendzko immer noch mensch

 Erstmalig ist Tim Bendzko auf „Immer noch Mensch“ nicht nur Sänger, Texter und Musiker, sondern auch Produzent. In den Texten der 11 Titel reflektiert er über die kleinen zwischenmenschlichen Themen unserer Zeit und fasst sie als Sänger in klare, einfache Worte:

„Ich bin im letzten Jahr nach ca. fünf Jahren des „Unterwegsseins“ nach Hause gekommen und hatte den großen Drang endlich wieder Songs zu schreiben. Ich hab‘ „alles auf Null“ gesetzt und, als wäre in den Jahren davor nichts passiert, versucht, leere Blätter mit Musik zu füllen.“

Tim Bendzko war es bei der Produktion ein Anliegen, echte Musik zu machen. Jeder Ton auf „Immer noch Mensch“ ist von einem echten Menschen an einem physisch existierenden Instrument eingespielt worden. „Immer noch Mensch“ ist vor allem ein organisch entstandenes Album, eingespielt von befreundeten Profi-Musikern in Tims Home-Studio in Berlin.

Tim Bendzko: „Viele Künstler sprechen davon, sich selbst zu suchen und immer wieder ‘neu’ zu erfinden. Das fühlt sich für mich irgendwie komisch an... Hat es nicht mehr Sinn, das, was schon da ist, klarer zu sehen? Für mich geht es viel mehr um das immer feinere Herausarbeiten des eigenen Kerns. Wenn ich neue Musik mache, möchte ich jedes Mal ein Stück näher an diesen musikalischen Kern herankommen. Das dritte Album bedeutet für mich vor allem meinen eigenen Stil zu definieren.“ 

Tourtermine:

26.04. Leipzig, Haus Auersee 

29.04. Trier, Arena

30.04. Kempten, BigBOX

02.05. Bremen, ÖVB-Arena

03.05. Lingen, Emsland-Arena

04.05. Münster, Halle Münsterland

06.05. Kassel, Stadthalle

07.05. Hannover, Swiss Life Hall

09.05. Stuttgart, Porsche Arena

12.05. Freiburg, Rothaus-Arena

13.05. Nürnberg, Frankenhalle

29.05. Berlin, Mercedes-Benz-Arena

31.05. Hamburg, Barclaycard-Arena

01.06. Oberhausen, Köpi-Arena

03.06. München, Olympiahalle

04.06. Frankfurt, Festhalle

05.06. Köln, Lanxess-Arena

Kommentare