Stars

Al Pacino – Hochzeit mit 76 Jahren?

Die Schauspiellegende hatte schon eine ganze Reihe an bekannten Freundinnen, doch keine hat es jemals geschafft, den Schauspieler vor den Altar zu ziehen.

Das soll sich jetzt wohl ändern – Insidern zufolge will Al Pacino jetzt seiner Dauerfreundin Lucila Solá das Ja-Wort geben. Wir verraten mehr über die Hochzeitspläne und plaudern aus dem Leben des talentierten Hollywoodstars!

Wie aus dem Zwerg ein Gigant wurde!

Detektiv-Zeichnung
© Pixabay

Seinen Durchbruch hatte Al Pacino ganz klar mit der Verfilmung des Mario Puzo Erfolgsromans „Der Pate“.

Als es aber damals an die Auswahl der Schauspieler ging, schwebten dem Filmproduzenten Robert Evans ganz andere Kaliber für die Besetzung vor.

Marlon Brando fand er abgehalftert und den Namen Al Pacino, der für die Rolle des Michael Corleone vorgesehen war, wollte er noch nicht einmal aussprechen. Abfällig nannte er ihn nur der Zwerg. Der Starregisseur Francis Ford Coppola bestand aber auf diese Besetzung und wie Recht er damit hatte, zeigen die zahlreichen Auszeichnungen - heute gilt der „Der Pate“ als ein Meilenstein der Filmkunst.

Das Schauspieltalent Al Pacinos wurde weltweit bekannt und aus dem Wicht wurde auf einmal ein Riese. Mit Filmen wie „Der Duft der Frauen“ oder „Scarface“ erlangte der kleine Pacino Weltruhm und auch heute noch ist er ein begehrter Schauspieler.

Wie seine Karriere begann!

Bevor der Schauspieler jedoch zu einem gefragten Star wurde, hatte er es nicht leicht. Der in New York geborene Pacino wuchs in der Bronx auf und begann bereits im Alter von 9 Jahren zu rauchen und zu trinken. Die Schule hatte er abgebrochen und seinen Lebensunterhalt verdiente er mit Gelegenheitsjobs wie Hausmeistertätigkeiten oder als Tellerwäscher.

Die Traumwelt des Kino und Theaters war für den jungen Mann schon immer ein Zufluchtsort, weshalb er schon früh im New Yorker Underground auf der Bühne zu sehen war. An der „Actors Studio“ Schauspielschule wurde er zunächst abgewiesen, doch einige Jahre später wurde er nach einer erneuten Bewerbung doch aufgenommen und erlernte unter anderem die „ Method Acting “-Technik, die viele seiner Rollen prägte.

Dabei tauchte der Schauspieler tief in die Charaktere seiner Rolle ein und verschmolz mit ihnen. Das Eintauchen fiel Al Pacino nie schwer, Probleme bereiteten ihm eher das erneute Auftauchen. Nach den Dreharbeiten zu „Insomnia“ litt der Schauspieler beispielsweise jahrelang an Schlaflosigkeit .

Heute hat Pacino viele seiner Probleme überwunden und statt exzessiven Alkoholismus gönnt er sich lieber hier und da ein kühles Bierchen und kann mittlerweile auch über sich selbst lachen. In dem Comedystreifen „Jack & Jill“ mit Adam Sandler spielt er sich beispielsweise selbst und freut sich, dass er Kinder und auch humorvolle Erwachsene mit seiner Parodie zum Lachen bringen kann.

Seine berühmten Ex-Freundinnen und die, die wohl endgültig sein Herz erobert hat.

gänseblümchen-herz
© Pixabay

Zu seinen berühmten Ex-Freundinnen zählen unter anderem Diane Keaton oder Michelle Pfeiffer . Keiner wollte er jedoch das Ja-Wort geben, noch nicht einmal Janny Tarrant, mit der er eine Tochter hat oder Beverly D’Angelo, mit der er zwei Kinder hat.

Seine argentinische Schauspielkollegin und aktuelle Freundin Lucila Solá soll den Schauspieler nun aber so in ihren Bann gezogen haben, dass er sich laut Aussagen eines Freundes, verliebt, wie ein Teenager fühlt. Mittlerweile sind die beiden schon seit fünf Jahren ein Paar und Trennungsgerüchte aus dem letzten Jahr sind heute Geschichte.

Trotz des erheblichen Altersunterschiedes von fast vierzig Jahren sind die beiden offensichtlich ein Herz und eine Seele und verstehen sich prächtig.

Es sieht wohl ganz danach aus, dass man schon bald die Hochzeitsglocken läuten hören wird und dass sich Al Pacino im Alter von 76 Jahren nun doch endlich trauen wird.

Ob es nun eine Hochzeit gibt oder nicht – wir wünschen den beiden in jedem Falle alles Gute!

Kommentare