Stars

Justin Bieber ohne Freundin

Ex Hailey Baldwin glaubt weiter an Liebe

18.10.2016 12:37 Uhr / wa

Anfang des Jahres hatte Hailey Baldwin eine Romanze mit Justin Bieber. Lange hielt sie allerdings nicht – der Sänger ließ die Schönheit angeblich sitzen. Für Hailey aber kein Grund zu verzweifeln, sie glaubt weiter an die Liebe.

Das gab sie in einem Interview mit "Harper's Bazaar" bekannt, in dem sie auch über ihren Ex Justin Bieber (22) sprach – zumindest im weitesten Sinne. Zum einen ging es um ihre Karriere, zum anderen um ihren Glauben. Und diese beiden Themen brachten sie dazu, über die Liebe zu sinnieren. Aufgrund der schnelllebigen Welt und den vielen Oberflächlichkeiten entwickeln sich offenbar einige Probleme für die junge Schönheit: "Ich habe ein langjähriges Problem damit, Menschen zu vertrauen, weil es so eine komische Welt ist", leitete Hailey Baldwin (19) ihre Ausführungen ein.

Das sei auch der Grund, warum sie weiterhin Single sei. "Jeder quatscht und die ganze Industrie ist wie High School... [Aber] ich bin sehr jung und glaube an die Liebe", erklärte das Model. Kein Wunder, dass sie ins Zweifeln geraten ist. Justin Bieber war Anfang des Jahres scheinbar eine große Enttäuschung für sie. Die beiden teilten einige verliebte Snaps mit der Welt, doch nach kurzer Zeit war alles wieder vorbei. Justin Bieber ging für eine kurze Zeit angeblich zurück zu seiner On/Off-Freundin Selena Gomez (24) und bandelte anschließend mit Sofia Richie (18) an. Nun hofft Hailey offenbar auf den Richtigen, der sie nicht einfach austauscht.

Viel Halt scheint der amerikanischen Beauty aber ihr Glaube zu geben. Er hilft ihr unter anderem dabei, Entscheidungen für Jobs zu treffen. So sagte Hailey im Gespräch: "Es gab Zeiten, da habe ich Dinge nicht gemacht, weil sie meinen Glauben zuwiderliefen." Momentan läuft aber scheinbar alles rund bei der Ex-Freundin von Justin Bieber. Kürzlich wurde bekannt, dass sie das neue Gesicht von "Guess" ist.

News zu Justin Bieber