Stars

Richard Lugner bestätigt

Blitzscheidung von Cathy Lugner

30.11.2016 15:40 Uhr / tr

Jetzt kann es offenbar nicht schnell genug gehen: Nachdem Cathy Lugner und Richard Lugner ihre Trennung bekannt gaben, folgt jetzt die blitzschnelle Annullierung der Ehe. Ein Liebes-Comeback scheint damit endgültig ausgeschlossen.

Demnach traten Cathy Lugner (26) und Richard Lugner (84) bereits heute, am 30. November, vor das Wiener Bezirksgericht Döbling und lösten ihren Ehebund auf. Dies bestätigte der Baumogul zuvor im Gespräch mit dem Portal "Heute.at". "Ja, es stimmt. Der Termin ist für Mittwoch angesetzt", hielt der Baulöwe schlicht fest.

Zudem gab Richard weitere Details zum bestehenden Ehevertrag preis. "Cathy steht eine Wohnung zu, doch die, die sie wollte, konnte ich mir nicht leisten", so der Neu-Single. "Also hat sie das Elk-Haus in Süßenbrunn ausgesucht." Zusätzlich darf die frisch getrennte Blondine ihren Porsche behalten, den sie einst von ihrem Ehepartner bekam. Über eine mögliche Abfindung sprach Richard Lugner nicht.

Damit zieht das Paar nun endgültig einen Schlussstrich unter seine Beziehung. Schon als Cathy Lugner im Spätsommer im "Promi Big Brother"-Haus wohnte, hatte es sichtlich gekriselt. Bei einem Besuch von Richard Lugner kam es vor laufenden Kameras zu dramatischen Streit-Szenen. Der Grund: Mörtel war alles andere als begeistert über Cathys Einzug in die TV-WG. "Alles ist so instabil. Ich kann einfach nicht ewig auf meine Träume und Bedürfnisse verzichten", sagte die Beauty in der Show über ihre Ehe.

Dementsprechend gelöst zeigte sich Cathy Lugner nach dem Ehe-Aus auf ihrem Facebook-Account. "Unfuck yourself! Sei, wer du warst, bevor all die Dinge passierten, die deinen verdammten Glanz abgeschwächt haben", schrieb das Reality-Sternchen. Richard Lugner hingegen zog für sich ein Fazit der etwas anderen Art: Vielleicht sei Cathy doch zu jung gewesen, grübelte der Bauunternehmer im Interview mit "Krone.at".

News zu Cathy Lugner

Biografien deiner Lieblingsstars