"Shades of Grey"-Stars Charlie Hunnam und Dakota Johnson

Fans starten Petition gegen Besetzung

04.09.2013 13:56 Uhr / es

Die Bekanntgabe der "Shades of Grey"-Besetzung durch Charlie Hunnam und Dakota Johnson zog eine Lawine der Entrüstung nach sich. Jetzt greifen Fans durch und erheben Einspruch.

Die Anhängerschaft von "Shades of Grey" spekulierte in den vergangenen Monaten über die Besetzung der Romanverfilmung. Das Rennen um die Hauptrollen entschieden am Ende jedoch die Filmemacher. Charlie Hunnam (33) und Dakota Johnson (23) sind die glücklichen Protagonisten. Weniger gefreut haben sich Fans über die überraschende Meldung und starteten nun eine Petition.

Inzwischen sind es 17.000 die auf "Change.org" für Matt Bomer (35) und Alexis Bledel (31) als Hauptdarsteller in "Shades of Grey" gestimmt haben. Nach Angaben von "The Hollywood Reporter" äußerten die erzürnten Fans ihren Wunsch, Charlie Hunnam und Dakota Johnson zu ersetzen, auch immer wieder über Twitter. Und die überwiegend negative Reaktion auf die bekannt gemachte Besetzung blieb nicht ungehört.

"Shades of Grey"-Produzent Dana Brunetti (40) gab als Antwort auf den Vorschlag der Fans: "Es geht beim Casting um vieles, was nicht mit dem Aussehen zu tun hat. Talent, Verfügbarkeit, ihr Verlangen es zu tun, die Chemie mit den anderen Schauspielern etc." Brunetti ergänzte: "Wenn also dein Lieblingsschauspieler nicht besetzt wurde, dann hat das mit den Sachen zu tun, die aufgezählt wurden." Matt Bomer und Alexis Bledel die genannten Qualitäten abzusprechen, dürfte Fans jedoch nicht gerade ruhigstellen.

News zu Charlie Hunnam

Biografien deiner Lieblingsstars