Stars

"The Voice of Germany 2014" mit Rea Garvey

Der "unfuckingfassbare" Ire kehrt zurück

07.05.2014 09:00 Uhr / wa
"The Voice of Germany 2014" mit Rea Garvey: Der "unfuckingfass...
© dpa

Die Überraschung ist geglückt: Rea Garvey ist einer der Coaches bei "The Voice of Germany 2014"! Nachdem der Sänger letztes Jahr pausiert hatte, wird er in der kommenden Staffel unter anderem neben Samu Haber, Smudo und Michi Beck in einem der roten Stühle sitzen.

"'The Voice of Germany' ist die wichtigste Musikshow im deutschen Fernsehen und ich freue mich, wieder nach Hause zu kommen!", verrät Rea Garvey (41) über seine Rückkehr. Der gebürtige Ire kennt sich immerhin schon gut aus. Rea saß bereits in den ersten beiden Staffeln der Musikshow auf einem der roten Sessel und 2012 gewann er sogar mit seinem Talent Nick Howard (32). Im vergangenen Jahr pausierte der neue "The Voice of Germany 2014"-Coach allerdings, um sein neues Album "Pride" zu produzieren.

Über sein Beisein dürften sich besonders "Sunrise Avenue"-Sänger Samu Haber (38) sowie Smudo (46) und Michi Beck (46) von den "Fantastischen Vier" freuen. Immerhin gab es diese Gruppierung unter den Coaches bislang noch nie. Bis es mit Rea Garvey und seinen Kollegen bei "The Voice of Germany 2014" allerdings losgeht, dauert es noch ein paar Monate. Die neue Staffel läuft ab kommendem Herbst wie immer auf SAT.1 und ProSieben.

Doch Fans von Rea Garvey kommen schon vorher auf ihre Kosten. Der Musiker wird am Freitag, den 9. Mai beim "The Voice Kids"-Finale auftreten und seine Single "Can't Say No" zum Besten geben. Der Ire kann sich somit schon einmal auf seine kommenden neuen, alten Aufgaben als " The Voice of Germany 2014" -Coach einstimmen. Eins dürfte aber schon jetzt feststehen: Auch die kommende Staffel wird wieder "unfuckingfassbar" – um es mit Reas Worten auszudrücken.

Bilder zu Rea Garvey

News zu Rea Garvey