"Two and a Half Men"-Star Ashton Kutcher

Mila Kunis hält ihn am Boden

22.09.2015 16:04 Uhr / es

Immer wieder machen Gerüchte über Streitigkeiten bei "Two and a Half Men"-Star Ashton Kutcher und seiner Frau Mila Kunis die Runde. Geht es nach einem alten Weggefährten des Paares, sind solche Spekulationen Quatsch. Denn in Jon Cryers Augen passen die beiden wunderbar zusammen.

" Two and a Half Men "-Star Ashton Kutcher (37) und Schauspielkollegin Mila Kunis (32) gelten als Traumpaar Hollywoods – auch wenn böse Zungen immer mal wieder von angeblichen Unstimmigkeiten zwischen den beiden berichten. Was an diesen Spekulationen dran ist, kann kaum eingesehen werden, da sich Ashton Kutcher und Mila Kunis nur selten zu ihrem Privatleben äußern. Dafür hat sich nun ein alter Bekannter des Schauspielers zu Wort gemeldet und seine Sicht der Dinge kundgetan: "Two and a Half Men"-Kollege Jon Cryer (50).

"Sie vervollständigen sich wirklich. Es ist das alte 'Jerry Maguire'-Ding", sagt Jon Cryer im Gespräch mit "Us Weekly". "Es ist ein echtes Klischee, doch in ihrem Fall entspricht es einfach der Wahrheit." Ashton Kutcher und Mila Kunis standen zusammen für die Serie "Die Wilden Siebziger" vor der Kamera, bevor sie 2012 ein Paar wurden. Und obwohl sie berühmte Schauspieler sind, scheint es von außen so, als sei keiner der beiden abgehoben. Vielleicht liegt es daran, dass Mila Kunis ihren Gatten vor dem Abheben bewahrt? "Sie hält ihn wirklich am Boden. Er hat immer irgendwas zu tun. Aber er liebt es, zu ihr zurückzukommen, nach Hause zu kommen zu ihr", erklärt Jon Cryer weiter.

Ashton Kutcher und Mila Kunis heirateten im Juli 2015, bereits im September 2014 hatte Wyatt Isabelle, die gemeinsame Tochter des Paares, das Licht der Welt erblickt. In der Vaterrolle geht der Schauspieler offenbar richtig auf. "So weit ich das beurteilen kann, denkt er die meiste Zeit daran. Er ist ganz klar dafür gemacht", so sein Ex-Co-Star.

News zu Ashton Kutcher

Biografien deiner Lieblingsstars