"Vampire Diaries"-Star Ian Somerhalder

Regie-Zoff mit Paul Wesley

07.02.2016 11:20 Uhr / cb
"Vampire Diaries"-Star Ian Somerhalder: Regie-Zoff mit Paul Wesley
"Vampire Diaries"-Star Ian Somerhalder: Regie-Zoff mit Paul Wesley © Instagram/thecwtvd

In den "Vampire Diaries" sind Ian Somerhalder und Paul Wesley schon seit Längerem nicht nur die Hauptdarsteller, sie schlüpfen auch des Öfteren in die Rolle des Regisseurs. Streitereien bleiben da nicht aus, wie Wesley verrät. Die beiden würden sich gegenseitig ein wenig schikanieren.

Bevor Ian Somerhalder (37) bei den "Vampire Diaries" ein weiteres Mal sein Regie-Talent unter Beweis stellt, ist die kommende US-Folge von Paul Wesley (33) inszeniert worden. Inzwischen gehe Wesley viel selbstbewusster an die Arbeit hinter der Kamera ran, wie er im Gespräch mit "E! News" verrät. Deshalb scheue er sich auch nicht davor, seinem Serien-Bruder Anweisungen zu geben. Hin und wieder gibt es dabei aber auch Unstimmigkeiten – schließlich kennt Ian seine Figur schon seit sieben Jahren. Bei der Zusammenarbeit sei Geschick gefragt.

"Er spielt seine Rolle schon seit sieben Jahren, deshalb geht es eher um Überlistung", scherzt Paul Wesley. Allerdings würde auch Ian Somerhalder auf solche Mittel zurückgreifen, wenn er bei der "Vampire Diaries"-Regie die Zügel in der Hand hält. "Das Gleiche kann man auch über Ian sagen, wenn er mich filmt", erklärt der Frauenschwarm. In der kommenden US-Episode der Staffel 7 werden die Zuschauer nicht nur die Regie-Arbeit von Paul bewundern können, sie bekommen auch Einblicke in Stefans persönliche Hölle. Dort wird es eine große Überraschung geben.

"Es gibt eine wirklich spannende Kampf-Szene zwischen zwei ungleichen Charakteren", spoilert Paul Wesley. Mehr wolle er aber nicht verraten, nur so viel noch: "Es war eine Herausforderung, weil ich so etwas noch nie als Regisseur getan habe." Welche Rolle dabei sein "Vampire Diaries"-Bruder Ian Somerhalder spielt? Ein Vorschau-Clip gibt die Antwort – aber Achtung, Spoiler-Gefahr!

Währen Stefan unter Wasser ums Überleben kämpft, sinkt ein offensichtlich lebloser Damon in die Tiefe. Im Off erklärt die Stimme von Paul Wesley: "Damit ich überleben konnte, musste ich ihn gehen lassen." Weshalb aber ausgerechnet die Figur von Ian Somerhalder in der Hölle von Stefan auftaucht, das erfahren die Zuschauer in den USA schon in Kürze. Hierzulande startet die Staffel 7 der "Vampire Diaries" am 17. März auf sixx.

News zu Ian Somerhalder

Biografien deiner Lieblingsstars