Die Oscar Statue

Oscars ®: Alles rund um die Oscar Figur

Gibt es in Hollywood einen anderen Mann, der so begehrt ist wie der "Oscar ®"? Wohl kaum! Jeder Schauspieler sehnt sich nach dem großen Moment, in dem der eigene Name fällt in Verbindung mit dem Satz "And the Oscar goes to..."

Oscar-Statue-4-getty-AFP

Jahr für Jahr sorgt diese Trophäe in der "Oscar"-Nacht für ganz große Emotionen, und das bei einer Körpergröße von gerade mal 35 Zentimetern. Neben der "Oscar"-Statue wirkt Danny DeVito wie ein Riese.
 
Gestaltet hat den "Preis der Preise" Art Director Cedric Gibbons im Jahr 1928. Mit gerade Mal 500 Dollar Budget entwarf er den goldenen Schwertträger, der auf einer Filmrolle thront. Rund vier Kilo wiegt die "Oscar"-Trophäe, die einen Materialwert von gerade mal 300 US-Dollar hat – natürlich nicht zu vergleichen mit dem ideellen Wert für einen "Oscar"-Gewinner.
 
Für sein Alter hat sich der Ritter aus Kupfer, Nickel, Silber und Goldbezug erstaunlich gut gehalten. Kaum ein Facelift war in all den Jahren notwendig, die er mittlerweile die Schauspielerherzen höher schlagen lässt. Wie die "Oscar"-Figur jedoch an seinen Namen gekommen ist, das weiß keiner mehr so genau.
 
Walt Disney, Bette Davis und der Filmkolumnist Sidney Skolsky wollen die Taufpaten der "Oscar"-Statue gewesen sein. Am wahrscheinlichsten wird jedoch mittlerweile folgende Geschichte gehandelt: Bei einem Blick auf die Statue soll die ehemalige Bibliothekarin der Academy, Margaret Herrick, gesagt haben: "Der sieht ja aus wie mein Onkel Oscar!" Und mit dieser unbewussten Taufe schrieb sie Filmgeschichte.

Damit in der "Oscar"-Nacht auch wirklich alles glatt geht und keine Gewinner vor der Preisverleihung bekannt werden, werden die Sockel der "Oscar"-Statue erst nach der Zeremonie mit dem Namen des Preisträgers, der dazugehörigen "Oscar"-Kategorie und dem Titel des Films versehen.

Seit 1950 müssen die Preisträger unterschreiben, dass weder sie noch ihre Erben eine der begehrten Trophäen verkaufen, ohne sie vorher der Academy für einen US-Dollar anzubieten. Vor dieser Regel wurden mehrere "Oscars" in Auktionen für sechsstellige Summen verkauft. Kommt der Gewinner dieser Verpflichtung nicht nach, behält die Academy die Statue.

>>> Alle Infos zur Oscar-Verleihung 2015 gibt's hier

>>> Wie wird die Oscar-Statue hergestellt? Zum Video auf kabeleins.de

Kommentare