Oscars 2016: Beste Nebendarstellerin

Oscar 2016: Gewinnerin "Beste Nebendarstellerin" Alicia Vikander

Alicia Vikander konnte sich in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin" gegen Kate Winslet durchsetzen. 

23.02.2016 19:00 Uhr

Was für eine Ehre: Alicia Vikander hat den Oscar 2016 für die beste Nebendarstellerin des Jahres gewonnen. An der Seite von Eddie Redmayne hat die 27-Jährige in dem Drama "The Danish Girl" eine Glanzleistung hingelegt und die Academy voll und ganz überzeugt.

In der britisch-amerikanischen Filmbiografie spielt Vikander die Ehefrau der intersexuellen Malerin Lili Elbe, verkörpert von Oscar-Gewinner Eddie Redmayne. Der Film basiert auf der gleichnamigen Biografie von David Ebershoff. Von den Kritikern wurde die junge Schwedin weltweit gefeiert und ging bei zahlreichen wichtigen Preisverleihungen ins Rennen. Mit dem Oscar hat sie nun tatsächlich den wichtigsten Filmpreis der Welt abgeräumt.

Alicia Vikander wurde als eine der großen Favoritinnen gehandelt und konnte sich unter anderem gegen Oscar-Gewinnerin Kate Winslet durchsetzen, die für ihren Part in dem Film "Steve Jobs" nominiert war. 

Weitere Gewinner könnt ihr auf ProSieben live miterleben,  wer die Oscar-Preisträger sind - und ob die Favoritin Kate Winslet tatsächlich ihren zweiten Oscar mit nach Hause nehmen darf.

Kommentare

Top News