"Oscars 2014": So glamourös war die Preisverleihung

Oscars ® 2014

Die Verleihung der "Oscars" ist mit Abstand das Glamouröseste, was Hollywood zu bieten hat. Seit 1929 werden bei der Veranstaltung jedes Jahr die besten Filme, Regisseure, Schauspieler und andere Filmschaffende ausgezeichnet. 2014 fanden die "Academy Awards" am 2. März in Los Angeles statt.

Ellen DeGeneres

Ellen DeGeneres sorgt bei den "Oscars 2014" für gute Laune
Neben den eleganten Designerroben der Frauen, den schlimmsten Fashion-Fauxpas und natürlich den Gewinnern und Verlierern des Abends durfte bei den "Oscars 2014" aber vor allem eins nicht fehlen: Humor. Das Publikum im "Dolby Theatre" und an den Bildschirmen zu Hause sollte sich amüsieren und die Glitzerwelt Hollywoods feiern. Bei den 86. "Oscars" sorgte vor allem eine Frau für gute Laune: Ellen DeGeneres .
Die Moderatorin schlüpfte dieses Jahr bereits zum zweiten Mal in die Rolle der Gastgeberin. 2007 führte sie schon einmal durch das glamouröse Event und begeisterte das Publikum. Dank ihrer Talkshow, in der sie häufig berühmte Gäste empfängt, kennt sie das Who is Who in Hollywood.

Das sind alle Gewinner für den Oscar 2014:

BESTER FILM

12 Years a Slave

BESTER HAUPTDARSTELLER

Matthew McConaughey - Dallas Buyers Club

BESTE HAUPTDARSTELLERIN

Cate Blanchett - Blue Jasmine

BESTE NEBENDARSTELLERIN

Lupita Nyong’o - 12 Years a Slave

BESTER NEBENDARSTELLER

Jared Leto - Dallas Buyers Club

BESTE REGIE

Alfonso Cuarón -  Gravity

>>> Alle Infos zu den Oscar Gewinnern 2014 gibt es hier

Bilder der Oscars ® 2014

News zur Oscar ® Verleihung