Stars

Dieses Rezept von Salt & Silver müsst ihr ausprobieren!

Pollo Mole - Mexikanisches Hähnchen für 4 Personen

Mole ist einer der großen Klassiker der mexikanischen Küche. Kaum ein Gericht ist bekannter und kaum ein Rezept wird von einer Mamasita so streng geheim gehalten wie das familieneigene Mole-Rezept. Die Jungs von Salt & Silver lüften für euch das kulinarische Geheimnis.

Pollo Mole
© Salt & Silver

Zutaten

  • 5 reife Rispentomaten
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 6 Ancho-Chilischoten
  • 4 Morita- oder Chipotle-Chilischoten
  • je 1 Handvoll Walnüsse, Erdnüsse und Mandeln
  • 4 getrocknete Avocadoblätter
  • 5 Pimentkörner
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 4 EL brauner Zucker
  • 2 EL Rosinen
  • 50 g zartbittere Schokolade
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 EL Koriander
  • 4 TL Sesam
  • 2 TL Chilifäden
  • etwas Schokolade

Zubereitung

Heize den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vor. Wenn die Temperatur erreicht ist, gibst du die Tomaten und die entkernte Paprika auf ein Backblech und bäckst beides für 15 Minuten. Durch die Hitze karamellisiert der enthaltene Fruchtzucker und Tomaten und Paprika werden süßer und fruchtiger.

Die Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden und für ein paar Minuten in einer mittelheißen Pfanne anbraten, bis sie weich ist und ein paar braune Ränder entstanden sind. Mit den Ofentomaten und der Paprikaschote (der Backofen bleibt an) in einen Mixer geben. Chilis, Nüsse, Gewürze, Rosinen, Schokolade, 1 EL Salz und 200 ml Wasser dazu und für ein paar Minuten gründlich durchpürieren, bis eine gleichmäßige, sämige Masse entsteht. Bei Bedarf etwas Wasser nachgießen. Deine Mole ist fast fertig! Damit sie ihr ganzes Aroma entfalten kann, muss sie jetzt noch etwa 1 Stunde in einer tiefen Pfanne mit Deckel vor sich hin köcheln. Du wirst den Unterschied schmecken!

Wenn die Mole in der Pfanne ist, gibst du die Hähnchenkeulen mit der Haut nach oben in einen großen Bräter und reibst sie großzügig mit Salz und Pfeffer ein. Rein damit in den Ofen. Nach 1 Stunde schaltest du den Backofengrill ein und gibst den Keulen noch den Feinschliff zum Thema krosse Haut. Verteile je eine ordentliche Kelle von der Mole auf vier Teller und gib die Hähnchenkeulen darauf. Jetzt noch mal einen Klecks darüber, mit Koriander, Sesam, Chilifäden und geriebener Schokolade garnieren – fertig. Provecho!

Noch mehr Rezepte findet ihr auf der Homepage von Salt & Silver

Kommentare