Stars

Jamie Olivers „Double Chocolate Orangen Cookies“ Rezept

Backen mit Jamie Oliver

Ihr wollt eure Liebsten in der Weihnachtszeit mit selbstgebackenen Leckereien beglücken? Dann hat Star-Koch Jamie Oliver mit seinen „Double Chocolate Orangen Cookies“ genau das Richtige für euch.

Jamie Oliver
© WENN

Für die „Double Chocolate Orangen Cookies“ von Jamie Oliver braucht ihr folgende Zutaten:

  • 50 g feine Haferflocken
  • 100 g Roggenmehl
  • 100 g Vollkornmehl T850
  • 60 g Rapadura Vollrohrzucker oder unbehandelten Zuckerrohr
  • 40 g Kakao-Pulver
  • 125 g Butter
  • Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 / 2 Orange (nur den Saft) und 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 100 g Schokolade mit 70% Kakao und Orangen-Öl

Wenn ihr alle Zutaten beisammen habt, könnt ihr auch schon loslegen mit backen! Und so geht´s:

Vermenge Mehl, Haferflocken, Kakao-Pulver, Zucker und die Prise Salz. Zerteile die kalte Butter in kleine Stücke und füge diese hinzu, bis das Mehl und die Butter aussehen wie „Brotkrümel“. Schokolade in kleine Schokotropfen fein hacken. Vermenge den Mehl-/Butter-Mix mit dem Saft der Orange, den Schokotropfen, dem Vanille-Extrakt und dem Eigelb. Forme einen weichen Teig und gib noch etwas Orangensaft hinzu, falls er nicht weich ist. Forme aus dem Teig eine Rolle und schneide diese in kleine Scheiben.  Die Cookies sollten ca. 1 cm dick sein. Im Ofen bei 180 Grad Celcius für ca. 15-20 Minuten backen.

Kommentare