Stars

WM Song 2014: Wer landet einen Volltreffer?

Ein WM Song für Deutschland

Nicht einmal mehr ein Monat bis zum Eröffnungsspiel der WM. Offizieller WM Song 2014 ist laut FIFA und Sony Music das Lied „ We are one (Ole Ola)“ von Jennifer Lopez und Pitbull . Es tummeln sich aber noch einige weitere Fußball-Hymnen auf dem Spielfeld der Musik. 

Pitbull feat. Jennifer Lopez & Claudia Leitte -- We Are One (Ole Ola)

In Deutschland besingen gleich mehrere Künstler den Fußball. Hier sorgen Songs wie „Fußballwunderland“ von Jun oder „Deutschland schießt ein Tor“ von Melanie Müller für Kopfschütteln unter den Fußballfans. Aber auch Ohrwürmer wie „Fußballgott“ von Fettes Brot oder „Das dicke, dicke Ding“ von Mister Santos gehen an den Start. Bei diesen beiden Liedern bekommt man Lust am liebsten gleich zum Public Viewing loszuziehen und die deutsche Nationalelf anzufeuern.

Die WM Hymne und internationale WM Songs

Auch internationale Stars widmen der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien einen Hit. Neben dem offiziellen WM Song gibt es auch eine offizielle WM Hymne. Die kommt dieses Jahr von Santana & Wyclef feat. Avicii & Alexandre Pires und heißt „Dar um Jeito (We Will Find A Way)“. Passend zum Veranstaltungsort in Südamerika schwingt Shakira zu „Dare (La La La)“ die Hüften und Ricky Martin tut es ihr gleich mit „Vida“. Heiße Rhythmen und schweißtreibende Tanzeinlagen sind hier Programm.Welches dieser Lieder wird es schaffen und sich die Auszeichnung „WM Song 2014“ sichern? Das zeigt sich erfahrungsgemäß erst während des Turniers. Dann stellt sich heraus, zu welchem Lied die Fans begeistert mitsingen und bei welchem sie genervt die Augen verdrehen. Man darf gespannt sein, welche Titel es in die Reihen der Fangesänge schaffen. Diese werden dann während des Turniers aus vielen Radios, Fernsehern und Biergärten schallen und die Stimmung ordentlich anheizen.
Bei so vielen Songs geht leicht der Überblick verloren. Wer den bei den zahlreichen Spielen der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien nicht verlieren will, für den ist der Spielplan bei den Kollegen von ran mit Sicherheit ein guter Tipp.

ran Sportredaktion auf Google+

Kommentare