Star Datenbank

Alanis Morissette

fj

Starprofil

  • Vorname Alanis
  • Nachname Morissette
  • Geburtsdatum 1.6.1974
  • Geburtsort Ottawa
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Zwillinge
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Die Karriere der kanadisch-amerikanischen Sängerin Alanis Morissette hat zwar mit einer Mischung aus Dance- und Popmusik angefangen, mit ihren Rockliedern ist sie aber überall auf der Welt bekannt geworden. Mit ihrer unverkennbaren Stimme hält sie sich seit den 1990ern in den Charts.

Alanis Nadine Morissette kam 1974 im kanadischen Ontario auf die Welt. Nur zwölf Minuten nach ihr wurde Zwillingsbruder Wade Morissette geboren, der später ebenfalls Musiker werden sollte. Noch als Teenager nahm Alanis Morissette ihren ersten Song im Studio auf. Allerdings noch nicht für ihre eigene Band, sondern für die Klassik-Rocker von „The Stampeders“. Es sollte noch bis 1991 dauern, bis sie ihr erstes Soloalbum in ihrem Steckbrief abhaken konnte.

Ihr erstes Album „Alanis“ war irgendwo im Dance-Pop-Genre einzuordnen, an den Liedern schrieb Alanis Morissette schon damals mit. In Kanada wurde die Platte ein Erfolg - deshalb durfte die junge Künstlerin unter anderem als Vorgruppe des damals erfolgreichen Vanilla Ice auftreten. 1992 nahm sie bereits ihr zweites Album auf, welches mit einigen Balladen gespickt war. Leider wurde das Album ein Reinfall und Alanis Morissette verlor ihren Plattenvertrag. Wohlgemerkt, dass die Sängerin immer noch in der Highschool war: Ihr blieb also noch Zeit ihre Karriere wiederzubeleben.

1995 nahm Alanis Morissette schließlich ihr neues Album „Jagged Little Pill“ auf und bekam auch wieder einen Plattenvertrag. Obwohl das neue Label nicht so recht an den Erfolg glaubte, wurde das Album ein Kassenschlager. Auf dem Album befand sich unter anderem die Single „Ironic“, die ihr größter Hit wurde. Seit dieser Zeit ist sie aus dem Musikbusiness nicht mehr wegzudenken. 2012 kam ihr bereits achtes Studioalbum „Havoc and Bright Lights“ heraus. Neben ihrer Gesangskarriere war Alanis Morissette auch immer wieder in Filmen zu sehen, unter anderem in der Komödie „Dogma“ - in ihrer Rolle als „Gott“ spricht sie allerdings kein einziges Wort.

News zu Alanis Morissette

24.04.2014 20:40
"Germany's next Topmodel 2014" mit Heidi Klum:

Betty bekommt eine Wildcard

Bei "Germany's next Topmodel 2014" mussten die Schützlinge von Heidi Klum heute beweisen, dass sie nicht nur hübsch sind, sondern auch spontan sein können. Besonders Betty tat sich bei dieser Challenge hervor.

Mehr lesen