Star Datenbank

Alexandra Neldel

sj
Alexandra Neldel
© Britta Pedersen, picture alliance

Starprofil

  • Vorname Alexandra
  • Nachname Neldel
  • Geburtsdatum 11.2.1976
  • Geburtsort Berlin
  • Land Deutschland
  • Sternzeichen Wassermann
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Alexandra Neldel wurde von einer Zahnarzthelferin zur Schauspielerin. Das klingt fast ein bisschen nach Hollywood-Erfolgsgeschichte, passiert ist es aber in Berlin. Mittlerweile ist die Schauspielerin nicht mehr von der Mattscheibe wegzudenken.

Die Casting-Chefin von "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wurde durch einen Zufall auf Alexandra Neldel aufmerksam und lud die Schauspielerin persönlich zu Probeaufnahmen für die Soap ein. Ab diesem Zeitpunkt wurde der Steckbrief der Zahnarzthelferin Alexandra Neldel zum Steckbrief einer Schauspielerin. Von 1996 verkörperte sie drei Jahre lang die Rolle der Katja Wettstein. Damit gab sich die 1976 geborene Berlinerin aber noch lange nicht zufrieden. Nachdem ihr Gesicht täglich in deutschen Wohnzimmern zu sehen war, schaffte sie mit der Komödie "Erkan und Stefan" den Sprung auf die große Leinwand.

Alexandra Neldel wurde aber erst so richtig unter einer ganzen Menge Make-up, mit einer Zahnspange und einem Fatsuit bekannt. 2005 übernahm sie die Hauptrolle in der Sat.1-Telenovela "Verliebt in Berlin" und spielte die graue Maus Lisa Plenske. Die Show war ein Quotenhit und Alexandra Neldel konnte einen weiteren Erfolg in ihrem Steckbrief vermerken. Doch wie es das Format der Telenovela so an sich hat, endete Alexandra Neldels Engagement mit einem Special über die Hochzeit des Hauptcharakters. So ließ sie "Verliebt in Berlin" hinter sich, und kehrte 2007 nur kurz wieder zurück, um den Quoten der Serie ein wenig unter die Arme zu greifen.

Ein Vollzeit-Comeback war auch gar nicht mehr nötig, denn für Alexandra Neldel gab es noch eine Menge andere Hauptrollen zu spielen. Mit Fernsehfilmen von ZDF bis Pro7 konnte sie bei fast allen deutschen Sendern einen Haken in ihrem Steckbrief machen. 2010 war Alexandra Neldel in der Produktion "Die Wanderhure" zu sehen, die so erfolgreich war, dass 2012 eine Fortsetzung Premiere feierte. 2013 übernimmt sie in der Satire "Der Minister" die Rolle der Gattin Stephanie zu Guttenberg.

News zu Alexandra Neldel

Biografien deiner Lieblingsstars