Star Datenbank

Andy Garcia

eh

Starprofil

  • Vorname Andy
  • Nachname Garcia

Kurzbiografie

Eine seiner bekanntesten Rolle spielte Andy Garcia in "Der Pate - Teil 3": Für seine Rolle als aufstrebender Mafia-Boss konnte der Schauspieler eine "Oscar"-Nominierung in seinem Steckbrief ergänzen. Eine seiner aktuelleren Rollen brachte ihn dann gleich mit einem ganzen Star-Ensemble zusammen: In "Ocean’s Eleven" und den Fortsetzungen verkörperte er einen zwielichtigen Kasinobesitzer.

Andy Garcia wurde zwar auf Kuba geboren, seit seinem fünften Lebensjahr wohnte er aber in den USA. Seine Eltern schafften es schließlich im Land der unbegrenzten Möglichkeiten eine Parfüm-Firma aufzubauen, die mehrere Millionen US-Dollar umsetzte. Im letzte Jahr auf der Highschool entschloss sich Garcia dann Schauspieler zu werden: Er machte sich sogleich daran, entsprechenden Unterricht zu nehmen.

Den Weg nach Hollywood nahm Andy Garcia damals aber noch nicht sofort nach seiner Schulzeit: Zuerst gab er noch ein kurzes Zwischenspiel an der „Florida International University“ in Miami. Eine seiner ersten Rollen im Fernsehen ergatterte er dann als Nebendarsteller in der Serie „Mord ist ihr Hobby“ - sein Charakter hatte im Drehbuch allerdings nicht einmal einen Namen. Langsam wurden seine Rolle aber größer und auch im Film konnte er das eine oder andere Engagement ergattern. 1987 war er etwa neben Kevin Costner, Robert De Niro und Sean Connery in dem Krimi „The Untouchables - Die Unbestechlichen“ zu sehen. Nur zwei Jahre später erhielt er schon seine Rolle in „Der Pate - Teil 3“.

Andy Garcia stand anschließend regelmäßig vor der Kamera und Ende der 1990er versuchte sich der Schauspieler außerdem als Produzent, 2005 auch als Regisseur. Vor allem „Ocean’s Eleven“ und die Fortsetzungen mit ihm in der Rolle des Kasinobesitzers Terry Benedict haben dann noch einmal ein großes Publikum angesprochen. Andy Garcia heiratete 1982 und ist der Vater von vier Kindern - seine Tochter Dominik Garcia-Lorido tritt dabei als Schauspielerin in seine Fußstapfen.

Biografien deiner Lieblingsstars