Angelina Jolie

nk

Starprofil

  • Vorname Angelina
  • Nachname Jolie
  • Geburtsdatum 6.4.1975
  • Geburtsort Los Angeles, USA
  • Land USA
  • Sternzeichen Zwillinge
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Angelina Jolie ist vieles in einem: Weltbekannte und engagierte Schauspielerin, Filmemacherin, Mutter von sechs Kindern, Partnerin von Frauenschwarm Brad Pitt und tätowiertes Sexsymbol mit verruchter Vergangenheit.

Angelinas Eltern sind die Schauspieler Marcia Bertrand („Der Chef“) und Jon Voight („24“). Zu ihrem Vater hat sie ein angespanntes Verhältnis, weshalb sie seinen Nachnamen ablegte. Ihr älterer Bruder James Haven („Breaking Dawn“) und ihr berühmter Patenonkel Maximilian Schell („Deep Impact“) sind ebenfalls Schauspieler. So nahm auch sie an der „Lee Strasberg Theatre Institute“ in New York Schauspielunterricht.

Nach zwei Jahren brach sie die Schule ab, um Bestatterin zu werden. Schon damals fühlte sich die punkige Jugendliche vom Mystischen angezogen, experimentierte mit Drogen und litt unter Depressionen und autoaggressivem Verhalten. Doch im Alter von 14 Jahren wurde sie als Model entdeckt und kehrte mit 16 an die Highschool zurück, um ihren Schulabschluss zu machen.

Ihre Schauspielkarriere begann Angelina Jolie mit ihrer ersten Hauptrolle im B-Movie „Cyborg 2“ (1993), doch den Durchbruch in Hollywood schaffte sie mit „Durchgeknallt“ (1999). Als Videospielheldin Lara Croft in „Tomb Raider“ (2001) wurde sie zum Kult, ihre schlagzeilenträchtige Ehe mit Billy Bob Thornton verhalf ihr zu noch mehr internationalem Ruhm. Ein Enthüllungsbuch brachte zum Vorschein, dass Angelina Jolie lesbische Sexualpartner und sogar eine inzestuöse Beziehung zu ihrem Bruder gehabt haben soll. Während der Dreharbeiten zu „Mr. und Mrs. Smith“ (2005) spannte Angelina Brad Pitt seiner Ehefrau Jennifer Aniston aus. Das Glamourpaar „Brangelina“ hat heute drei leibliche und drei adoptierte Kinder.

Zu einem weiteren Karrieresprung verhalf Angelina ihr Regiedebüt bei dem Dokumentarfilm „A Place in Time“ (2007). Für ihren Film „In the Land of Blood and Honey“ (2010) schrieb sie sogar das Drehbuch. Angelina Jolie engagiert sich seit 2001 als Sonderbotschafterin des UNO-Hochkommissariats für Flüchtlinge (UNHCR) und setzt sich weltweit für humanitäre Projekte ein.

Im Mai 2013 schockiert Angelina Jolie die Welt: Da bei ihr ein Gen entdeckt wurde, welches das Brustkrebsrisiko erhöht, ließe sie sich die Schauspielerin vorsorglich beide Brüste amputieren. 

News zu Angelina Jolie