Star Datenbank

AnnaSophia Robb

hf
AnnaSophia Robb
© PNP/WENN.com 3815694

Starprofil

  • Vorname AnnaSophia
  • Nachname Robb
  • Geburtsdatum 8.12.1993
  • Geburtsort Denver
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Schütze
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

AnnaSophia Robb erlangte vor allem durch ihre Rollen als Kinderstar internationale Berühmtheit, etwa in "Charlie und die Schokoladenfabrik" an der Seite von Johnny Depp. Die Jungschauspielerin wurde außerdem als die junge Carrie Bradshaw in einem Prequel der Erfolgsserie "Sex and the City" gecastet.

AnnaSophia Robb erblickte am 08.12.1993 in Denver, Colorado, als Tochter einer Designerin und eines Architekten das Licht der Welt. Schon früh wurde ihr schauspielerisches Talent entdeckt, sodass sie bereits im zarten Alter von 10 Jahren für einen Werbespot für McDonalds vor der Kamera stand. Schon 2004 debütierte sie als Hauptdarstellerin in dem Film „Samantha: An American Girl Holiday“, es folgte eine Rolle als Hauptakteurin in „Winn-Dixie - Mein zotteliger Freund“. International bekannt wurde AnnaSophia Robb bereits mit 12 Jahren in der Rolle der Violetta in Tim Burtons „Charlie und die Schokoladenfabrik“.

Nach diesem Durchbruch auf dem Steckbrief der Jungschauspielerin folgten weitere Rollen in Filmen wie „Brücke nach Terabithia“, „Die Jagd zum magischen Berg“ und „Soul Surfer“. Alle Rollen brachten ihr diverse Filmpreise als beste Jugenddarstellerin ein. 2007 brachte AnnaSophia Robb zudem ihre erste Single „Keep Your Mind Wide Open“ auf den amerikanischen Musikmarkt, die auf Platz 90 der Charts landete. 2013 spielte die Schauspielerin die Rolle der Carrie Bradshaw in dem „Sex and the City“-Prequel „The Carrie Diaries“. Zudem stimmte sie zu, Wendy in der "Peter-Pan"-Produktion von Ben Hibon zu spielen.

Privat absolvierte der Kinderstar neben der Schauspielerei ihren Abschluss an der „Araphoe High School“. Robb lernte neben der Schauspielerei außerdem „Break Dance“ und „Irish Dance“.

Biografien deiner Lieblingsstars