Star Datenbank

Armand Van Helden

pk
Armand van Helden
© Facebook

Starprofil

  • Vorname Armand
  • Nachname Van Helden
  • Geburtsdatum 16.2.1970
  • Geburtsort Boston
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Wassermann
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

DJ und Produzent Armand Van Helden feierte seinen Durchbruch in der Musikszene bereits Mitte der 1990er Jahre. Fortan war er ein gefragter "Remixer" und konnte sich auch mit seinen eigenen Stücken immer wieder Erfolge in dem Steckbrief schreiben.

Armand Van Helden ist in seiner Kindheit viel durch die Welt gereist: Grund dafür war der Job seines Vaters bei der „U.S. Air Force“. Der DJ und Produzent verbrachte Zeit in Holland, der Türkei, Italien und Lettland. Als er 13 Jahre alt war, bekam er schließlich einen Drumcomputer in die Finger - nur zwei Jahre später startete er mit dem DJing. Ende der 1980er wohnte er dann in Boston, wo er sein Handwerk auch schon in ein paar Klubs zum Besten gab. Aus dem Nebenjob wurde schließlich eine Hauptbeschäftigung und 1991 konzentrierte er sich schon Vollzeit auf seine Arbeit als Remixer.

1994 konnte er dann seinen ersten Charterfolg verbuchen: Seine Track „Witch Doctor“ landete auf Platz fünf in der amerikanischen Dance-Hitparade. Mit diesem Erfolg in der Tasche wurde Armand Van Helden von einigen bekannten Künstlern um Remixe gebeten. Der DJ und Produzent arbeitete etwa für die britische New-Wave Band „New Order“ oder die Elektro-Band „Faithless“. Sein Ruf wurde immer besser und im neuen Jahrtausend gehörte er schon zu den gefragtesten DJs der Welt. Einer seiner aktuelleren Songs: 2010 landete er etwa als Teil des Duos „Duck Sauce“ den Hit „Barbra Streisand“.

Biografien deiner Lieblingsstars