Star Datenbank

Balian Buschbaum

aj
Balian Buschbaum
© dpa

Starprofil

  • Vorname Balian
  • Nachname Buschbaum
  • Geburtsdatum 14.7.1980
  • Geburtsort Ulm, Deutschland
  • Land Bundesrepublik Deutschland
  • Sternzeichen Krebs
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Balian Buschbaum war bis 2007 ein erfolgreicher Leichtathlet und mehrfacher Meister im Stabhochsprung. Während seiner Laufbahn stellte er einen neuen Junioren-Weltrekord auf und nahm sogar an den Olympischen Spielen in Sydney teil. Vor wenigen Jahren outete sich der Sportler als Transgender.

Auf Balian Buschbaums Steckbrief steht als Geburtsname eigentlich Yvonne Buschbaum, doch seit 2007 will der ehemalige Leichtathlet nur noch als Mann leben. Um sich auch körperlich zu verändern, beginnt der Sportler eine Hormontherapie und unterzieht sich schließlich einer geschlechtsangleichenden Operation. Die hatte sich Balian schon seit vielen Jahren gewünscht, denn schon immer fühlte er sich im falschen Körper gefangen.

Bevor sich Balian Buschbaum zu diesem drastischen Schritt entschließt, ist er ein überaus erfolgreicher Leichtathlet. Als Jugendmeister gewann er mehrere Titel im Stabhochsprung und stellte mit 4,42 Metern einen neuen Weltrekord auf. In seiner sportlichen Laufbahn wechselte Balian mehrfach den Verein und startete bei der WM im Osaka für den rheinhessischen "TuS 1897 Saulheim". Bei den "Olympischen Spielen 2000" in Sydney erreichte er den sechsten Platz.

Weil Balian Buschbaum endlich im richtigen Körper leben will, muss er 2007 seine Karriere als Leichtathlet aufgeben. Denn als Mann darf er an keinem offiziellen Wettstreit mehr teilnehmen. Doch seine Leidenschaft, den Sport, gibt Balian nicht auf. Heute arbeitet der einstige Landesmeister als Stabhochsprungtrainer in Mainz. Einer ganz anderen sportlichen Herausforderung stellt sich Balian in diesem Frühjahr bei der Promi-Tanzshow "Let's Dance 2013".

Biografien deiner Lieblingsstars