Star Datenbank

Bam Margera

sk
Bam Margera
© DJDM/WENN.com 5731833

Starprofil

  • Vorname Bam
  • Nachname Margera
  • Geburtsdatum 28.9.1979
  • Geburtsort West Chester
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Waage
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Eigentlich verdient Bam Margera sein Geld als professioneller Skateboarder. Aber erst durch seine waghalsigen Stunts und Mutproben mit Ekelfaktor in der Serie "Jackass" und den zugehörigen Filmen wird er als "Schauspieler" weltberühmt. Nach dem großen Erfolg mit seinen verrückten "Jackass"-Kollegen schreibt und dreht Bam Margera auch seine eigenen Filme.

Bam Margera wurde unter seinem bürgerlichen Namen Brandon Cole Margera in Pennsylvania, geboren. Seinen ungewöhnlichen Spitznamen erhielt er im Alter von drei Jahren von seinem Großvater, weil er ständig gegen Stühle und Tische lief. Schon als Teenager begann Bam Margera mit seinen Kumpels kleine Skateboard-Filme zu drehen, in denen die Jungs sich gegenseitig bei waghalsigen Stunts aufnahmen. An den sogenannten „CKY“-Videos waren bereits viele seiner Skateboarder-Freunde wie Ryan Dunn oder Chris Raab beteiligt, mit denen Bam Margera auch später noch vor der Kamera stand.

Schließlich wurde der Musiksender „MTV“ auf Bam Margera und seine verrückten Skateboard-Clips aufmerksam und engagierte ihn und seine Freunde für die Serie „Jackass“. Bei gefährlichen Mutproben und Wetten ließen sich die Skateboarder filmen und trafen damit beim jungen Publikum voll ins Schwarze. Nachdem die Show 2002 eingestellt wurde, initiierte der Amerikaner seine eigene Show „Viva La Bam“, bei der vor allem seine Eltern und sein Onkel „Don Vito“ Opfer verschiedener Streiche wurden.

In den folgenden Jahren stand dann auch ernstzunehmende Spielfilme auf dem Steckbrief von Bam Margera: Als Schauspieler stand er im Skaterfilm „Grind - Sex. Boards und Rock’n’Roll“ vor der Kamera und 2003 arbeitete Bam Margera sogar als Drehbuchautor und Regisseur am Spielfilm „Haggard“. Nebenbei hatte der Schauspieler seine eigene Radio-Show, die einmal wöchentlich lief.

Neben seiner Karriere als Schauspieler wurde Bam Margera von „Team Element“ als professioneller Skateboarder gesponsert. Aufgrund seiner großen Bekanntheit durch die „Jackass“-Filme und seine Erfolge im Skateboard-Sport wurde Bam Margera in mehreren Videospielen als Skateboarder verewigt.