Star Datenbank

Beth Grant

Beth Grant
© FayesVision/WENN.com

Starprofil

  • Vorname Beth
  • Nachname Grant
  • Geburtsdatum 18.9.1949
  • Geburtsort Gadsden
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Jungfrau
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Beth Grant tritt in Blockbustern meistens am Rande auf: Da überzeugt die talentierte Schauspielerin öfters in konservativen Rollen. Sie stand bereits in mehreren "Oscar"-prämierten Spielfilmen vor der Kamera.

Beth Grant erblickte 1949 in Gadsden, Alabama, das Licht der Welt. Schon in ihrer Kindheit war klar, dass sie einmal Schauspielerin werden würde. Seit Ende der 1980er Jahre war Beth Grant in zahlreichen amerikanischen Spielfilmen und TV-Serien zu sehen, jedoch zumeist in einer Nebenrolle. Die Schauspielerin hat sich darauf festgelegt, konservative oder religiöse Charaktere zu spielen.

Die erste Nebenrolle konnte sich die talentierte Schauspielerin 1988 auf ihren Steckbrief schreiben. In diesem Jahr stellte sie eine kleine Nebenrolle im „Oscar“-prämierten Film „Rain Man“ dar. In den 1990er Jahren war Beth Grant zudem in Filmen wie „Flatliners“, „Speed“ und John Grishams „Die Jury“ zu sehen. Im Psycho-Drama „Donnie Darko“ brillierte sie 2001 in der Rolle der konservativen Highschool-Lehrerin Kitty Farmer. Seit 2000 wirkte sie unter anderem in den Filmen „Chucky 2“ und „Little Miss Sunshine“ mit.

Neben ihrer filmischen Karriere baute sich die Schauspielerin ein zweites Standbein mit Gastauftritten in TV-Serien auf. So hatte Beth Grant beispielsweise Gastrollen in „Friends“, „Six Feet Under - Gestorben wird immer“, „Angel“, „Malcolm Mittendrin“ und „Sabrina - total verhext“. Privat ist die Schauspielerin mit ihrem Schauspielkollegen Michael Chieffo verheiratet.