Star Datenbank

Bill Moseley

th
Bill Moseley
© John Cronise/WENN

Starprofil

  • Vorname Bill
  • Nachname Moseley
  • Geburtsdatum 11.11.1951
  • Geburtsort Barrington
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Skorpion
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Bill Moseley scheint ein Faible für Horrorklassiker zu haben, denn der US-Schauspieler war bis heute in zahlreichen Filmen dieses Genres zu sehen. Auf dem Steckbrief stehen Klassiker wie "Texas Chainsaw Massacre", "Armee der Finsternis" und "Haus der 1000 Leichen".

William „Bill“ Moseley erblickte in Barrington, Illinois, das Licht der Welt. Nach seiner Schulzeit besuchte der spätere Schauspieler die renommierte „Yale University“ in New Haven. Nach dem Studium arbeitete Bill Moseley zunächst als Journalist unter anderem für die US-Magazine „Omni“, „National Lampoon“ und „Pychology Today“.

Erst mit 29 Jahren gelangte Bill Moseley auf Umwegen zur Schauspielerei. Sein Filmdebüt hatte der Schauspieler als Taxifahrer in „Endangered Species“. Nach einer kleinen Nebenrolle erhielt er seine erste Hauptrolle in Tobe Hoopers „The Texas Chainsaw Massacre 2“ als Chop Top. In den 1980er Jahren erschien der Schauspieler in weiteren Filmen wie „Mamba“, „The Blob“ und „Pink Cadillac“. In den Folgejahrzehnten profilierte sich Bill Moseley vor allem in bekannten Horror-Streifen wie „Die Rückkehr der Untoten“, „Armee der Finsternis“, „Haus der 1000 Leichen“ und „Halloween“.

Der hauptberuflich als Schauspieler arbeitende Moseley war in den Jahren 1999 bis 2007 Lead-Sänger der „Cornbugs“. Die Band bestand aus drei Mitgliedern, darunter dem Multitalent Buckethead. Bill Moseley ist Vater von zwei Töchtern, von denen Marion Mosely ebenfalls Schauspielerin ist.