Blair Underwood

tr
Biografie: Blair Underwood
Biografie: Blair Underwood © FayesVision/WENN.com

Starprofil

  • Vorname Blair
  • Nachname Underwood
  • Geburtsdatum 25.8.1964
  • Geburtsort Tacoma
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Jungfrau
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Blair Underwood ist ein amerikanischer Schauspieler, der vor allem durch seine Rolle in "L.A. Law – Staranwälte, Tricks, Prozesse" Bekanntheit erlangt. In "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." verkörpert er die Rolle des Andrew Garner und 2016 ist er bei "Quantico" mit von der Partie.

Kindheit und Jugend

Blair Underwood kommt unter dem vollen Namen Blair Erwin Underwood in Tacoma, Washington zur Welt. Da sein Vater bei der US Army arbeitet, wächst der zukünftige Schauspieler auf verschiedenen Armee-Stützpunkten in den USA auf und lebt sogar für einige Zeit in Stuttgart. Nach seinem Abschluss an der "Petersburg High School" in Virginia studiert Underwood an der "Carnegie Mellon School of Drama" in Pittsburg, Pennsylvania.

1985 kann sich Blair Underwood seinen ersten größeren Job als Schauspieler auf den Steckbrief schreiben. Neben Musikgrößen wie den "Beastie Boys" und LL Cool J steht er für "Krush Groove" vor der Kamera. Einem breiteren Publikum wird Blair Underwood bekannt, als er 1987 als einer der Hauptcharaktere der erfolgreichen Serie "L.A. Law – Staranwälte, Tricks, Prozesse" gecastet wird. Bis 1995 verkörpert er den ehrgeizigen Nachwuchsanwalt Jonathan Rollins und wird dafür im letzten Jahr mit einem "NAACP Image Award" als herausragender Schauspieler in einer Drama-Serie ausgezeichnet.

Der große Durchbruch als Schauspieler

Mitte der 1990er Jahre gelingt Blair Underwood endgültig der Durchbruch als Schauspieler. Neben Hollywoodgrößen wie Sean Connery, Laurence Fishburne, Uma Thurman und Ethan Hawke steht er für verschiedene Kinofilme vor der Kamera. So ist er 1995 in "Im Sumpf des Verbrechens" zu sehen und überzeugt zwei Jahre später auch in dem Science-Fiction-Film "Gattaca".

Underwood dreht nicht nur für die große Leinwand, sondern bleibt auch dem Fernsehen weiterhin treu. 2000 wird er als Hauptdarsteller für die Serie "City of Angels" engagiert und überzeugt so sehr, dass er im Jahr darauf mit einem "NAACP Image Award" ausgezeichnet wird. Parallel zu seinem TV-Job dreht der Schauspieler auch weiter Filme, so wie "Rules – Sekunden der Entscheidung" mit Tommy Lee Jones, Samuel L. Jackson und Co.

Mit Serien und Filmen gleichermaßen erfolgreich

Obwohl Blair Underwood sich auch als Filmschauspieler erfolgreich etablieren kann, wird er trotzdem vor allem in Serien-Rollen zum Star. So steht er von 2006 bis 2010 als sexy Lehrer in "The New Adventures of Old Christine" vor der Kamera und übernimmt 2013 die Hauptrolle in "Ironside".

2015 kann Blair Underwood beweisen, dass er auch in Fantasy-Serien überzeugt. Für acht Folgen steht er als Andrew Garner in "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." vor der Kamera. Im Jahr darauf unterschreibt er bei "Quantico".

Fazit: Blair Underwood überzeugt in Kinofilmen ebenso wie in Serien und beweist während seiner bisherigen Karriere als Schauspieler eindrucksvoll, dass er in Thrillern und Krimis ebenso glänzt, wie in Fantasy und Science-Fiction Rollen.

Filmographie (Auswahl)

Krush Groove (1985)
Posse – Die Rache des Jessie Lee (1993)
Im Sumpf des Verbrechens (1995)
Set It Off (1996)
Gattaca (1997)
Deep Impact (1998)
Rules – Sekunden der Entscheidung (2000)
Voll Frontal (2002)
Malibu's Most Wanted (2003)
Neue Liebe, neues Glück (2006)
Von der Kunst, sich durchzumogeln (2011)
Der Vietnamkrieg – Trauma einer Generation (2011)

TV (Auswahl)

A. Law – Staranwälte, Tricks, Prozesse (1987 – 1995)
High Incident (1996 – 1997)
City of Angels (2000)
Sex and the City (2004)
The New Adventures of Old Christine (2006 – 2010)
In Treatment – Der Therapeut (2008)
The Event (2010)
Ironside (2013)
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. (2015 - 2016)
Quantico (2016-)

Social Media

Instagram:  https://www.instagram.com/blairunderwood_official/

Twitter: https://twitter.com/blairunderwood?lang=de

Facebook: https://www.facebook.com/BlairUnderwood/