Star Datenbank

Bradley Cooper

ac

Starprofil

  • Vorname Bradley
  • Nachname Cooper
  • Geburtsdatum 5.1.1975
  • Geburtsort Philadelphia, USA
  • Land USA
  • Sternzeichen Steinbock
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Bekannt ist Hollywoodbeau Bradley Cooper aus den Erfolgskomödien "Hangover" sowie der Fortsetzung "Hangover 2". Mittlerweile konnte der ehemalige Moderator für ein Reisemagazin sogar schon seine dritte Nominierung für einen "Academy Award" abhaken.

Seine Kindheit verbrachte der „Sexiest Man Alive“ - 2011 vom „People“ ernannt - in Pennsylvania. 1997 schloss Bradley sein Englisch-Studium mit dem Bachelor an der „Georgetown University“ ab. An der „Actors Studio Drama School“ in New York machte er 2000 seinen Master in Schauspielerei.

Während seines Schauspielstudiums ergatterte Bradley Cooper eine kleine Gastrolle in der Kultserie "Sex and the City" und durfte eine Affäre von Sarah Jessica Parker darstellen. Danach bekam er seine eigene Show "Globe Trekker", ein Reise-TV-Magazin für Abenteuertouristen, die auf den "Lonely Planet"-Reiseführern basierte. Ein Jahr später bekam er jedoch nicht nur seine erste Kinorolle in "Wet Hot American Summer", sondern auch die Rolle des Journalisten Will Tippin in der TV-Serie "Alias" neben Jennifer Garner. Spätestens aber seine Hauptfigur "Phil" in den drei "Hangover"-Filmen brachte Bradley Cooper dann den Status des Weltstars. Seitdem konnte sich der Schauspieler kaum noch vor Rollenangeboten retten.

Der Anti-Alkoholiker engagiert sich für das "Expanded Arts Program", einen gemeinnützigen Verein, der Schulkindern die Schauspielerei näher bringt. Mit Kollegin Jennifer Esposito war Bradley Cooper von 2006 bis 2007 verheiratet, mit Renée Zellweger führte er eine längere Beziehung. Kurz vor Silvester 2012 trennten sich Bradley Cooper dann von seiner Freundin Zoe Saldana. Dafür ging es für den Schauspieler beruflich steil nach oben: Für seine Rolle in "Silver Linings" durfte er sich 2013 eine "Golden Globe"- und eine "Oscar"-Nominierung als "Bester Hauptdarsteller" in den Steckbrief schreiben, 2014 wurde er als "Bester Nebendarsteller" (American Hustle) wieder für einen Oscar nominiert - ging aber immer leer aus. Seine dritte Nominierung erhielt Bradley Cooper bei den Oscars 2015 , für seine Darbietung als Scharfschütze in "American Sniper".

News zu Bradley Cooper