Star Datenbank

Carola Häggkvist

fj
Carola Häggkvist
© Facebook/CarolaHäggkvist

Starprofil

  • Vorname Carola
  • Nachname Häggkvist
  • Geburtsdatum 8.9.1966
  • Geburtsort Stockholm
  • Land Schweden
  • Sternzeichen Jungfrau
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Carola Häggkvist oder einfach nur "Carola" ist eine der größten Pop-Sängerinnen in Schweden. Seit über 30 Jahren begeistert die Sängerin ihr Publikum mit eingängigen Songs und Melodien aus dem Bereich Schlager.

Die 1966 in Hägersten bei Stockholm geborene Carola Häggkvist wächst in Norsborg im Süden Schwedens auf. Bereits im zarten Alter von acht Jahren bekommt sie Gesangsunterricht und nimmt an zahlreichen Talentwettbewerben teil. Mit elf Jahren gewinnt die angehende Sängerin einen Talentwettbewerb für Kinder, der ihr den Weg ins Fernsehen ebnet. Dank eines Auftrittes in einer TV-Show wird Carola Häggkvist 1981 von dem Musikproduzenten Bert Karlsson entdeckt, der ihr die Chance gibt, an der Auswahl für den „Eurovision Song Contest“ teilzunehmen.

1983 repräsentiert Carola Häggkvist ihr Land bei den „Eurovision Song Contest“ und belegt mit ihrem Song „Främling“ den dritten Platz. Zur Zeit ihres Durchbruchs ist die Sängerin noch auf dem Musikgymnasium „Adolf Fredrik“ in Stockholm. „Främling“ heißt schließlich auch ihr Debüt-Album, das bis heute als das meistverkaufte Album in Schweden gilt. 1991 tritt sie zum zweiten Mal für Schweden beim „Eurovision Song Contest“ an und siegt mit dem Song „Fångad av en stormvind“. Mit diesem Song stürmt sie nicht nur die schwedischen Charts, sondern beschert sich auch internationale Anerkennung.

In den 2000er Jahren kann sie ihren Erfolg weiterhin halten, aber nicht toppen. 2006 nimmt sie erneut am „ESC“ teil und platziert sich auf dem fünften Platz. Privat ist die Sängerin Mitglied der evangelischen Christengemeinde „Life's Word“. Carola Häggkvist ist zudem eine Zeit lang mit einem Priester verheiratet, mit dem sie einen Sohn, Amadeus, hat.