Star Datenbank

Cedric the Entertainer

sk
Cedric the Entertainer
© WENN.com

Starprofil

  • Vorname Cedric the
  • Nachname Entertainer
  • Geburtsdatum 24.4.1964
  • Geburtsort Jefferson City
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Stier
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Er war Pastor in "Big Mama`s House" und sprach als Bär mit Dr. Dolittle: Cedric the Entertainer hat als Schauspieler schon viel verkörpert, als Komiker hingegen ist er einfach nur "King".

Wer sich den Beinamen „The Entertainer“ gibt, lässt an seinem Vorhaben keinen Zweifel. Tatsächlich ist sein Name Programm: Cedric the Entertainer macht als Schauspieler, Synchronsprecher und Komiker mit der Unterhaltung ernst.

Cedric Antonio Kyles begann zu College-Zeiten mit Stand-up-Comedy. Dabei lieferte der afroamerikanische Komiker dem Publikum neben Pointen auch Tanz- und Gesangseinlagen. Die Vielseitigkeit seines Programms inspirierte ihn schließlich zu dem Namenszusatz „The Entertainer“.

1992 konnte sich Cedric the Entertainer auch dem Fernsehpublikum präsentieren: Zunächst in „It`s Showtime at the Apollo“ und dann bei „Def Comedy Jam“. Bei „BET`s ComicView“ schlüpfte er 1994 bis 1995 in die Rolle des Gastgebers. Zu einem wichtigen Schritt seiner Karriere verhalf dem Schauspieler und Komiker letztlich sein Freund Steve Harvey. Dieser ließ Cedric in seiner Sitcom „The Steve Harvey Show“ auftreten. Nach 122 Folgen hatte Cedric the Entertainer endgültig den Fuß in der Tür der amerikanischen Unterhaltungsbranche.

So konnte er auch in verschiedenen großen Hollywood-Produktionen sein Talent als Schauspieler unter Beweis stellen. „Big Mama`s Haus“, „Family Johnson geht auf Reisen“ oder „Larry Crowne“ sind nur Beispiele eines weitreichenden Portfolios. Dazu fügten sich zu seinem Steckbrief Engagements als Synchronsprecher – unter anderem für „Dr. Dolittle 2“, „Ice Age“ oder „Madagascar“. Neben all den Kinoproduktionen blieb Cedric the Entertainer aber auch dem TV treu und war in TV-Produktionen wie „The Law“ 2009 oder „The Soul Man“ 2012 zu sehen.
Doch auch als Komiker ruhte Cedric nie: „Kings of Comedy“ - unter diesem Namen eroberte Cedric the Entertainer an der Seite seiner Kollegen Steve Harvey, Bernie Mac und D.L. Hughley die US-Bühnen.