Star Datenbank

Charlie Puth

cb
Biografie Charlie Puth
Biografie Charlie Puth © dpa

Starprofil

  • Vorname Charlie
  • Nachname Puth
  • Geburtsdatum 2.12.1991
  • Geburtsort Rumson, New Jersey
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Schütze
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Charlie Puth ist dank YouTube zum Internet-Phänomen avanciert. Doch mittlerweile ist der Sänger und Songwriter aus den USA auch offline ein Star. Mit einem Song aus dem Soundtrack zu "Fast and Furious 7" landet er einen Überraschungshit.

Charlie Puth erblickt als Charles Otto Puth Junior am 2. Dezember 1991 in Rumson, New Jersey das Licht der Welt. Das musikalische Handwerkszeug erlernt der Singer/Songwriter ganz professionell und absolviert ein Musikstudium am berühmten Berklee College of Music in Boston, Massachusetts. Nach seinem Abschluss zieht es ihn nach Los Angeles.

Erste Erfolge als Musiker feiert Charlie Puth dank YouTube. 2009 lädt er die ersten gecoverten Songs auf das Videoportal hoch. Große Aufmerksamkeit erregt er mit einer akustischen Version eines Tracks von Ausnahmesängerin Adele, den er zusammen mit seiner Kommilitonin Emily Luther singt: "Someone Like You". Auf die Coverversion wird niemand Geringeres als Ellen DeGeneres aufmerksam, die die beiden in ihre US-Talkshow einlädt. Ein Auftritt, der den beiden den ersten Plattenvertrag beschert. Seither nimmt die Karriere von Charlie Puth rasant an Fahrt auf.

2015 kann er seine Debütsingle "Marvin Gaye", die er mit Meghan Trainor im Duett singt, auf dem Steckbrief vermerken. Große Bekanntheit erlangt der Sänger und Songwriter aber vor allem durch den Überraschungserfolg des "Fast and Furious"-Songs "See You Again" mit Rapper Wiz Khalifa. 2016 veröffentlicht Charlie Puth den Song "We Don't Talk Anymore", eine Zusammenarbeit mit Selena Gomez. Auf der "Revival"-Tour der Sängerin ist der Newcomer als Support-Act eingeplant.

News zu Charlie Puth

Biografien deiner Lieblingsstars