Star Datenbank

Charlotte Roche

aw

Starprofil

  • Vorname Charlotte
  • Nachname Roche
  • Geburtsdatum 18.3.1978
  • Geburtsort High Wycombe
  • Land Deutschland
  • Sternzeichen Fische
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Harald Schmidt ehrt sie als exzentrische "Queen of German Pop Television" und ihr Erotik-Bestseller "Feuchtgebiete"wird von Alice Schwarzer als "verruchte Heimatschnulze über Sex & Liebe" geschmäht. Damit kann sie nicht verhindern, dass Charlotte Roche zum Aufreger und Medienliebling des Jahres 2008 avanciert.

Videos zu Charlotte Roche

Charlotte Elisabeth Grace Roche wird 1978 in High Wycombe, England, geboren und verbringt ihre Kindheit in London, den Niederlande und Deutschland. Das Gymnasium bricht sie nach der elften Klasse ab und gründet zusammen mit drei Freundinnen die Garagenrock-Band „The Dubinskis“. Nach einem Casting arbeitet sie 1998 als Moderatorin der Musiksendung „Fast Forward“ auf VIVA Zwei. Mit ihrer zweiten eigenen Sendung „Trendspotting“ wird sie zum Aushängeschild des Senders. Im selben Jahr wird sie für ihren „ihren kompetenten und doch eigenen Moderationsstil“ für den Grimme-Preis nominiert und mit dem „Bayerischen Fernsehpreis“ ausgezeichnet. Für ProSieben moderiert Charlotte Roche ab 2003 ihre eigene Interview-Sendung „Charlotte Roche trifft …“, die jedoch nach nur 13 Folgen wieder eingestellt wird. Weitere Auftritte als Moderatorin folgen unter anderem bei ARTEvier und dem ZDF-Musikmagazin „Tracks“, aber der große Erfolg bleibt aus. Erst ab 2008 geht es mit der Karriere wieder aufwärts, unter anderem mit ihrer Sendung „Charlotte Roche unter …“ auf 3sat und als Nachfolgerin von Amelie Fried bei der Radio-Bremen-Talkshow „3 nach 9“, die sie gemeinsam mit dem ZEIT-Herausgeber Giovanni di Lorenzo moderiert.

2008 ist die Zeit reif für einen Skandal, der bis heute ihren Steckbrief als Buchautorin ziert. Mit dem autobiografischen Roman „Feuchtgebiete“ gelingt Charlotte Roche der große Wurf mit einem für viele Leser verstörenden Einblick in ihr Sexualleben. Der Roman wird zum meistverkauften Buch Deutschlands und belegt bei Amazon Platz 1 der internationalen Bestsellerlisten. Seit 2007 ist Charlotte Roche mit dem Brainpool-Mitbegründer Martin Keß verheiratet.

News zu Charlotte Roche

10.10.2015 13:04
David Odonkor tritt gegen Stefan Raab an:

Harter Kampf bei der "Stock Car Crash Challenge"

David Odonkor will nach dem "Big Brother"-Sieg seine Erfolgsserie fortsetzen. Allerdings hat er sich dafür beinharte Konkurrenz ausgesucht: Bei der "TV total Stock Car Crash Challenge" tritt er gegen Stefan Raab und weiter...

Mehr lesen

08.11.2014 10:13
"Stockcar Crash Challenge" mit Melanie Müller:

Hartes Training für nächsten Triumph?

Bei der "TV total Stockcar Crash Challenge" will Melanie Müller unbedingt den nächsten Sieg einfahren. Nach ihrem Sieg beim "Promiboxen" soll der nächste Coup her. Dafür trainiert der TV-Star bereits seit Tagen – Stefan Ra...

Mehr lesen

21.09.2014 09:17
"Schoßgebete"-Star Lavinia Wilson:

Keine Lust auf eindimensionale Frauenfiguren

Am 18. September ist der Kinofilm "Schoßgebete" mit Lavinia Wilson gestartet. Darin mimt die Schauspielerin die vielschichtige "Elizabeth Kiehl", die im Laufe des Films eine regelrechte Gefühlsachterbahn durchlebt – für La...

Mehr lesen

18.09.2014 09:24
"Schoßgebete"-Star Lavinia Wilson:

Keine Scheu vor Nacktszenen dank Yoga

Am 18. September kommt die zweite Romanverfilmung von Charlotte Roche in die deutschen Kinos. In "Schoßgebete" spielt Lavinia Wilson die Hauptrolle, in der sie sich hin und wieder nackt vor der Kamera zeigen musste. Für di...

Mehr lesen