Star Datenbank

Chris Evans

nz
Chris Evans
© Visual wenn3823146

Starprofil

  • Vorname Chris
  • Nachname Evans
  • Geburtsdatum 13.6.1981
  • Geburtsort Sudbury
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Zwillinge
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Schauspieler Chris Evans ist nach dem Erfolg von "Captain America - The First Avenger" und "Marvel's The Avengers" endgültig auf der Bestenliste in Hollywood angekommen. Sein Weg nach oben führte über B-Movie-Produktionen und Nebenrollen, aber der toughe Chris hat sich bis zum Ende durchgebissen.

Chris Evans kommt als Christopher Robert Evans 1981 im amerikanischen Bundesstaat Massachusetts auf die Welt. Seine Mutter war künstlerische Leiterin in einem Theater für Jugendliche und Kinder und so konnte er früh Schauspielerfahrung in seinem Steckbrief verbuchen. Während seiner Schulzeit wurde Chris Evans von seinem Theaterlehrer dazu ermutigt, sein Schauspieltalent auf die Bühne zu bringen. Seinem Hobby blieb er auch nach der Schulzeit treu und bekam schließlich einen Platz am renommierten "Lee Strasberg Theater Institut".

Sein Debüt vor der Kamera gab der Schauspieler schließlich 2000 in ein paar kleine Nebenrollen in ebenso kleinen Fernsehserien. Etwas bekannter wurde er durch seine Hauptrolle in "Nicht noch ein Teenie-Film!" - der Streifen wurde zwar von den Kritikern verrissen, dennoch tauchte Chris Evans damit auf der Landkarte der Hollywood-Agenten auf. Außerdem verbrachte er seine Zeit nicht ausschließlich mit Klamauk und Komödien: Schon früh in seiner Karriere spielte er in eher anspruchsvollen Independent-Produktionen. Was ihn aber so richtig bekannt machte, waren vor allem zwei Comic-Charaktere.

2005 landete Chris Evans im Superheldenstreifen "Fantastic Four" die Rolle des "Johnny Storm" - mit seinem Alter Ego "Human Torch". Auch im Sequel "Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer" war der Schauspieler 2007 zu sehen. Die Reihe war zwar letztendlich eher eine Enttäuschung bei Kritikern und an den Kinokassen, seine Bekanntheit verhalf Chris Evans aber mittlerweile zu neuen Engagements, etwa in "Sunshine" vom britischen Regisseur Danny Boyle und natürlich zur Hauptrolle in "Captain America - The First Avenger". Letzterer war so erfolgreich, dass 2014 ein zweiter Teil erscheint: Mit "Captain America 2 - The Return Of The First Avenger" bringt er wieder reichlich Action in die Kinos.

Biografien deiner Lieblingsstars