Star Datenbank

Cristiano Ronaldo

md

Starprofil

  • Vorname Cristiano
  • Nachname Ronaldo
  • Geburtsdatum 5.2.1985
  • Geburtsort Funchal
  • Land Portugal
  • Sternzeichen Wassermann
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Zusammen mit Wayne Rooney und Carlos Tevez gilt Cristiano Ronaldo als einer der besten Offensivspieler der Welt. Seine wenige freie Zeit verbringt der Profi-Fußballer unter anderem mit dem Schreiben an seinem 2007 veröffentlichten Buch "Moments" oder als Model für Armani.

Cristiano Ronaldo wird 1985 auf Madeira geboren. Er ist kein besonders guter Schüler, entdeckt aber früh seine Leidenschaft für das Fußballspielen. Mit acht Jahren beginnt er beim spanischen Amateurclub Nacional da Ilha da Madeira zu trainieren und gewinnt bereits in seinem ersten Jahr die Jugend-Meisterschaft. Mit elf Jahren wechselt er zu Sporting Lissabon, und nach seinem überragenden Spiel in der Begegnung mit Manchester United wechselt Cristiano Ronaldo für eine Ablösesumme von 17,5 Millionen Euro zu Manchester United. Nach dem Wechsel von David Beckham zu Real Madrid wird er dessen Nachfolger auf der rechten Mittelfeldposition.

2003 belegt er mit Manchester United den dritten Platz in der Meisterschaft und gewinnt ein Jahr später mit dem FA Cup seinen ersten englischen Titel. Kurz darauf wird er von den United-Fans am Saisonende zum "Spieler der Saison" gewählt. 2005/2006 entwickelt sich Cristiano Ronaldo zu einem der wichtigsten Spieler bei Manchester United und kommt bei der Wahl zum „Weltfußballer des Jahres“ auf den 20. Platz. Auch in der nächsten Saison bleibt er auf Erfolgskurs. Mit sieben Treffern wird er bei der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland zum zweitbesten Torschützen in der UEFA-Zone erklärt. 2009 kann der Fußballer seinen größten Erfolg in seinem Steckbrief verzeichnen. Für 94 Millionen Euro wechselt er zu Real Madrid und sichert sich nach nur zwei Spielzeiten einen Platz unter den Top 20 der erfolgreichsten Torschützen der Vereinsgeschichte. Mit persönlichen Details hält sich der Fußballer zurück, aber 2010 gibt er offiziell über Twitter bekannt, dass er Vater eines Sohnes geworden ist. Den Namen der Mutter gibt er nicht preis.

News zu Cristiano Ronaldo

Biografien deiner Lieblingsstars