Star Datenbank

David Benioff

lm
Biografie: David Benioff
Biografie: David Benioff © WENN.com/Brian To

Starprofil

  • Vorname David
  • Nachname Benioff
  • Geburtsdatum 25.9.1970
  • Geburtsort New York
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Waage
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Ob das Drehbuch für "Troja" oder "X-Men Origins: Wolverine" – David Benioff hat schon an vielen Blockbustern mitgewirkt. Seine größten Erfolge feiert er aber als Produzent von "Game of Thrones".

Im September 1970 erblickt David Benioff als David Friedman das Licht der Welt. Er ist das jüngste Kind von Barbara Benioff und Stephen Friedman, einem ehemaligen Vorstandsmitglied von "Goldman Sachs". Schon in der Jugend nimmt er den Familiennamen seiner Mutter an. An der "Collegiate School" macht er seinen Schulabschluss und studiert später am "Darmouth College". Bevor er an der "Poly Prep Country Day School" als Englischlehrer in Brooklyn arbeitet, ist er im zarten Alter von 22 Jahren als Türsteher tätig.

Außerdem kann sich David Benioff ein Studium des Kreativen Schreibens an der "University of California" und dem "Trinity College" in Dublin auf den Steckbrief schreiben. Seine Abschlussarbeit im Master schreibt er über Samuel Beckett. Bereits im Studium entdeckt der spätere Drehbuchautor und Produzent seine Leidenschaft für das Schreiben. Innerhalb von acht Jahren schreibt er drei Romane. Erst mit seinem dritten Werk "The 25th Hour", das zuvor noch "Fireman Down" hieß, schafft er seinen Durchbruch als Schriftsteller. Nur kurze Zeit später wird Hollywood-Star Tobey Maguire auf das Buch aufmerksam und verfilmt es schließlich. Benioff schreibt das Drehbuch zum gleichnamigen Film.

Das ist der Beginn seiner Drehbuchautoren-Karriere: David Benioff schreibt das Skript zu "Troja", "Drachenläufer" und "X-Men Originis: Wolverine". Zwischendurch findet das Allround-Talent auch noch Zeit für weitere Romane, einer davon ist "Stadt der Diebe". Seine größten Erfolge feiert David Benioff allerdings als Produzent. Gemeinsam mit D. B. Weiss adaptiert er die "Game of Thrones"-Saga von George R. R. Martin. Mehre Auszeichnung der Fantasy-Serie folgen. Alleine 38 "Emmy Awards" bekommen die Show – ein Rekord.

Auch privat läuft es bei dem "Game of Thrones"-Produzent rund: Am 30. September 2006 heiratet David Benioff die Schauspielerin Amanda Peet. Das Paar hat zwei gemeinsame Töchter und einen Sohn.

News zu David Benioff

Biografien deiner Lieblingsstars