Star Datenbank

David Spade

ms

Starprofil

  • Vorname David
  • Nachname Spade
  • Geburtsdatum 22.7.1964
  • Geburtsort Birmingham
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Krebs
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Als Flugbegleiter oder Prominenten-Reporter schwirrte er durch die Samstag Nacht: Der Schauspieler und Komiker David Spade bewies damit, wie komisch ein Wirtschaftsstudent sein kann.

Lange sechs Jahre widmete David Spade all seine Leidenschaft und sein Engagement der samstagabendlichen Fernsehunterhaltung: Von 1990 bis 1996 gehörte der Schauspieler zum festen Darsteller-Team der überaus erfolgreichen US-TV-Show „Saturday Night Live“. Dort fiel David Spade insbesondere in Sketchen auf, in denen er als Reporter am Roten Teppich Prominente verunsicherte. Zudem wurde Spade für seine Imitationen, zum Beispiel von Kurt Cobain, berühmt. Damit erntete der Komiker bei den US-Zuschauern viele Lacher und Sympathie-Punkte.

Dabei begann der Steckbrief von David Spade noch ganz nüchtern: Als David Wayne Spade im US-Bundesstaat Arizona aufgewachsen, absolvierte er zunächst ein Wirtschaftsstudium an der „Arizona State University“. Als er dieses jedoch im Jahr 1986 abschloss, stand bald fest, dass Spade`s Herz für die Unterhaltung schlägt.

Endgültig zu einer Karriere als Komiker entschieden, dauerte es nur vier Jahre bis David Spade in einer der beliebtesten Unterhaltungs-Shows des amerikanischen Fernsehens Fuß fassen konnte. Erst als Mitte der 1990er Jahre ein Generationenwechsel bei „Saturday Night Live“ anstand, verabschiedete sich der Komiker von seinem Karriere-Sprungbrett. Er kehrte jedoch noch zweimal als Moderator der Show zurück.

Ab 2005 konzentrierte sich der Komiker wieder auf seine Spezialität: In der TV-Show „The Showbiz Show with David Spade“ wurden wieder Prominente von Spade aufs Korn genommen. Außerdem arbeitete David Spade als Synchronsprecher und Schauspieler – als solcher zum Beispiel in „Jack and Jill“ 2011.

Biografien deiner Lieblingsstars