Star Datenbank

Debbie Allen

pk

Starprofil

  • Vorname Debbie
  • Nachname Allen
  • Geburtsdatum 16.1.1950
  • Geburtsort Houston
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Steinbock
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Debbie Allen vereint die Berufe Regisseurin, Schauspielerin, Sängerin, Produzentin und nicht zuletzt Tänzerin und Choreografin in ihrem Steckbrief. Vor allem durch ihre Darstellung der Tanzlehrerin Lydia Grant in der TV-Serie "Fame"(2009) wurde sie einem größeren Publikum bekannt.

Die Amerikanerin Deborrah Kaye Allen wurde 1950 in Houston geboren. Ihre ältere Schwester Phylicia Rashad ist ebenfalls Schauspielerin, ihr älterer Bruder Tex Allen ist Jazzkomponist. Debbie Allen machte an der „Howard University“ ihren „Bachelor of Arts“ in den Fächern „Klassische Griechische Literatur“ und „Theater“. Später erlangte sie die Doktorwürde ihrer Universität sowie der „University of North Carolina School of the Arts“.

Zunächst ergatterte Debbie Allen einige Musicalrollen am „Broadway“ in New York. So sang sie auch im Chor des Musicals „Pulie“ und trat in „Raisin“ als Beneatha Younger auf. In „West Side Story“ verkörperte die Schauspielerin die Rolle der Anita. Im Musical „Sweet Charity“ übernahm Debbie Allen 1986 sogar die Hauptrolle.

Dann schaffte die Schauspielerin 1980 jedoch den Sprung auf die Leinwand mit ihrer Rolle im Film „Fame - Der Weg zum Ruhm“ (1980) sowie in der gleichnamigen Fernsehserie (1982-1987), in denen sie eine Tanzlehrerin darstellte. Während der Dreharbeiten war Debbie Allen auch für die Choreographien zuständig, wofür sie zwei „Emmys“ und einen „Golden Globe“ gewann. Beim Remake von „Fame“ (2009) spielte Debbie Allen die Rolle der Direktorin Angela Simms.

Nebenbei nahm Debbie Allen zwei Alben auf: „Sweet Charity“ kam 1986 auf den Markt, „Special Look“ drei Jahre später. 2001 eröffnete sie die „Debbie Allen Dance Academy“ in Los Angeles. Doch auch als Regisseurin trat die vielfach begabte Debbie Allen schon auf. 2008 führte sie bei dem „Broadway“-Stück „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ Regie.

1984 heiratete Debbie Allen den Basketballspieler Norm Nixon. Die gemeinsame Tochter wurde Tänzerin wie die Mutter, der Sohn Basketballspieler wie der Vater.

News zu Debbie Allen

01.12.2015 19:19
"Grey's Anatomy" Staffel 12:

Ellen Pompeo schwärmt von neuster Folge

Achtung, Spoiler! Bei "Grey's Anatomy" bleibt die Spannung auch nach der Winterpause erhalten, das versichert Ellen Pompeo ihren Fans. Nicht nur die Storyline hält einige Überraschungen bereit – ein prominenter Regisseur h...

Mehr lesen

03.11.2015 15:08
Ellen Pompeo feiert Halloween:

Als "Grey's Anatomy"-Produzentin unterwegs

An Halloween gehen Stars gerne als andere Stars. Auch Ellen Pompeo machte wieder mit beim lustigen Verkleiden. Sie entschied sich für die Rolle einer "Grey's Anatomy"-Kollegin, die seit Kurzem auch Produzentin der Serie ist.

Mehr lesen

27.10.2015 09:34
"Grey's Anatomy" Staffel 12

Penny sorgt für Chaos und Leid

In Staffel 12 von "Grey's Anatomy" wird der Verlust von Patrick Dempsey nicht einfach abgehandelt. In einer der kommenden Episoden sorgt Penny, das Date von Callie, dafür, dass alte Wunden wieder aufgerissen werden. Das Ch...

Mehr lesen

14.10.2015 08:19
"Grey's Anatomy" Staffel 12:

Berühmte Verstärkung für Meredith und Co.

Es sieht ganz so aus, als dürften sich die "Grey's Anatomy"-Fans in Staffel 12 auf ein echtes Highlight freuen. Denzel Washington stattet dem Set einen Besuch ab und nimmt auf dem Regiestuhl platz. Nicht sein erster und au...

Mehr lesen